Exzellente
Bewertungen

Entdecke unsere Lehrerinnen und Lehrer
für Kickboxen

Mehr Lehrkräfte anzeigen

5.0 /5

Top Lehrerinnen & Lehrer mit einer durchschnittlichen Note von 5.0 von 5 Sternen und mehr als 10 Bewertungen.

42 €/h

Die besten Preise: 96% der Lehrkräfte bieten die erste Stunde gratis an und der Durchschnittspreis beträgt 42€ pro Stunde.

6 h

Erhalte blitzschnell eine Antwort innerhalb von durchnittlich 6 Stunden.

Kickboxen zu lernen war noch
nie so einfach

2. Plane Unterrichtsangebot für Kickboxen

Besprich mit der gewählten Lehrkraft für Kickboxen Deine Bedürfnisse und Deine Verfügbarkeiten. Vereinbare Unterrichtstermine und kläre die Zahlungsmodalitäten.

3. Mache neue Erfahrungen

Unser Superprof-Pass bietet Dir ein ganzes Jahr lang uneingeschränkten Zugang zu allen Lehrerinnen und Lehrern, Coaches und Crashkursen, um Neues zu lernen und Deine Ziele zu erreichen.

Häufig gestellte Fragen:

💸 Was ist der Durchschnittspreis für Unterrichtsangebot für Kickboxen?

Der durchschnittliche Preis für Unterrichtsangebot für Kickboxen beträgt 42€.


Er hängt von mehreren Faktoren ab: 


  • der Erfahrung & der Ausbildung der Lehrer/innen für Kickboxen
  • wo der Kurs stattfindet (online oder zu Hause und in welcher Stadt) 
  • der Dauer und der Anzahl der Kurse

Die Mehrheit der Lehrerinnen und Lehrer bietet die erste Stunde gratis an.


Entdecke die Tarife der Lehrer/innen in Deiner Nähe.

💡 Was spricht für Unterrichtsangebot für Kickboxen bei Superprof?

Erfahrene Privatlehrer & -lehrerinnen, die sich in ihrem Fachgebiet Kickboxen auskennen, können genau da ansetzten, wo Du Hilfe benötigst und auf Deine individuellen Bedürfnisse und Ziele eingehen, was in klassischen Kursen oder in der Schule so nicht möglich ist.    


Du wählst eine Lehrkraft aus, die Deinen Anforderungen am besten entspricht und ihr plant euren Kurs ganz nach euren Verfügbarkeiten! 


Über unseren Messenger kannst Du Dich direkt mit dem Lehrer oder der Lehrerin austauschen und ihr könnt völlig sicher euren Kurs organisieren.


Unsere Suchmaschine hilft Dir dabei, die Stecknadel im Heuhaufen von Millionen von Lehrerinnen & Lehrern aus ganz Deutschland und der Welt zu finden.

Starte Deine Suche ganz einfach mit nur einem Klick.

💻 Kann ich auch Online-Unterricht in Kickboxen nehmen?

Die Mehrheit der Lehrer & Lehrerinnen für Kickboxen bietet  Unterrichtsangebot für Kickboxen auch online an.


Informiere Dich einfach auf ihrem Profil oder verwende unsere Suchmaschine mit dem Filter „Webcam", um diejenigen Lehrer/innen zu finden, die für Kickboxen per Fernunterricht verfügbar sind.

🙋‍♀️ Wie viele Lehrer:innen sind verfügbar, die Unterrichtsangebot für Kickboxen geben?

24 Lehrerinnen & Lehrer bieten Dir ihre Hilfe in Kickboxen an.


Du kannst ihre Profile einsehen und diejenigen Lehrer/innen auswählen, die Deinen Erwartungen am besten entsprechen. 


Wähle Deine/n Lehrer/in aus 24 Profilen.

⭐️ Wie wurden unsere Lehrerinnen & Lehrer für Kickboxen bewertet?

Bei insgesamt 10 Bewertungen haben ehemalige Schülerinnen & Schüler durchschnittlich 5.0 von 5 Sternen vergeben.


Im Falle eines Problems mit einem Kurs steht unserer Kundendienst zur Verfügung, um eine schnelle Lösung mit Euch zu finden (per Telefon oder Mail, von Montag bis Freitag).


Für jedes Fach kannst Du  die Bewertungen unserer ehemaligen Schüler/innen einsehen.

Auf der Suche nach Unterrichtsangebot für Kickboxen?

Unsere Auswahl an talentierten Lehrkräften für Kickboxen ist riesig!

Mehr Lehrkräfte anzeigen Los geht's!

Wozu Kickbox-Unterricht?

Kickboxen ist eine moderne Kampfsportart, die Techniken des traditionellen Boxsports und des asiatischen Kampfsports vereint und bei der der Gegner sowohl geschlagen als auch getreten werden darf. Schläge und Tritte unter die Gürtellinie und auf den Rücken sind nicht erlaubt. Kickboxen fand im Laufe des 20. Jahrhunderts weltweite Verbreitung und wurde insbesondere von den Kampfsportarten Kung-Fu, dem Taekwondo und dem Thaiboxen beeinflusst. Seit 1974 wird Kickboxen als Wettkampfsport ausgeübt. Man muss jedoch nicht Profisportler sein, um Spaß am Kickboxen zu haben. Wie wir alle Wissen, tut Sport und regelmäßiges Training gut, hält den Geist fit und den Körper gesund - dies gilt für Kinder, Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen. Aber der Spaß an Fitness ist nicht der einzige Grund, warum Menschen Unterricht in Kampfsportarten wie Kickboxen, Thai-Kickboxen, MMA, Muay Thai und Jitsu nehmen. Manche lernen Boxen oder Karate zur Selbstverteidigung, andere wiederum möchten durch das Boxtraining ihre Kraft, Ausdauer und ihren Körper trainieren.

Wo kann ich Kickboxen lernen?

Ganz egal, ob du nach einem Kurs für Anfänger oder Fortgeschrittene, für Kinder oder Frauen, in München oder in Hamburg suchst, in den Weiten des World Wide Webs findest du inzwischen unzählige Kursangebote für Kampfsport. Nicht nur ist das Angebot an solchen Kursen zahlreich, sondern auch vielfältig. Von Privatunterricht mit einem Personal Trainer über YouTube-Videos bis hin zu live Online-Kursen per Skype oder Zoom ist wirklich alles dabei. Der größte Vorteil, über Medien wie YouTube zu lernen, liegt ganz klar auf der Hand: Viel bequemer als dir von zuhause aus ein YouTube-Video über verschiedene Kampfsportarten wie Kickboxen, Boxen, Thai-Kickboxen, MMA, Muay Thai und Jitsu anzuschauen, geht es natürlich kaum. Insbesondere für Anfänger ist das sicherlich eine beliebte Herangehensweise, um sich mit dem Thema Kickboxen auseinanderzusetzen. YouTube-Tutorials sind in der Tat eine hilfreiche und sinnvolle Ergänzung zum Kickbox-Unterricht, ersetzen allerdings nicht einen professionellen Kurs im Gym oder einem Studio mit einem ausgebildeten Personal Trainer. Um einen bestmöglichen Grundstein für dein zukünftiges Boxer-Dasein legen zu können, empfiehlt sich also ein Boxtraining mit einem erfahrenen Kickboxer. So lernst du von Anfang an die jeweiligen Techniken richtig, kannst jederzeit Fragen stellen und auf eine individuelle Betreuung im Boxtraining bauen. Die Teilnahme an einem Kurs bietet dir außerdem die Möglichkeit, in Kontakt mit einem Personal Trainer zu treten und sich mit ihm und anderen Sportinteressierten über aktuelle News z. B. zu Karate, MMA, Jitsu etc. auszutauschen. Natürlich soll es nicht nur beim Austausch bleiben, denn schließlich macht ja Übung den Meister. Nun fragst du dich sicherlich, wo du Unterricht mit einem dir überaus sympathischen Trainer finden kannst, um Fitness ganz einfach in deinen Alltag zu integrieren? Kurse für Kickboxen und anderen Sport findest du beispielsweise in einem Fitness-Studio, möchtest du eher die ungeteilte Aufmerksamkeit eines Trainers haben, dann empfiehlt sich auf Plattformen wie Superprof nach einem geeigneten Trainer und gleichzeitig Gegner zu suchen.

Kickboxen lernen mit unseren Superprofs

Webseiten wie Superprof sind ideal dafür! Auf dieser Plattform bieten erfahrene Sportler Kurse für beispielsweise Thaiboxen oder Übungen zur Selbstverteidigung an. Dabei ist es völlig egal, ob du Anfänger oder Fortgeschrittene bist, ob du ein Training für Kinder oder für Frauen suchst, ob du an deiner Technik feilen, etwas über eine bestimmte Kampfsportart erfahren oder deine Ausdauer trainieren willst – Superprof vereint sie alle unter einem Dach und jeder kann hier fündig werden, um durchs Boxen mit voller Kraft und fit durchs Leben zu gehen.

Unabhängig davon, ob du in München, Hamburg, Köln oder einer anderen Stadt wohnst, bei Superprof findest du Trainer und Trainerinnen aus ganz Deutschland – und das zu erschwinglichen Preisen! Ganz egal, ob du nach einem neuen Kick suchst, im Gym an deiner Ausdauer arbeiten möchtest, dich als angehender Sport-Student beraten lassen willst, oder dich für MMA, Thaiboxen oder Jitsu interessierst, unsere Superprofs helfen dir gerne, deine Ziele zu erreichen! Die meisten unserer Superprofs bieten außerdem ein gratis Probetraining an. Mehr Infos dazu findest du auf der Seite von Superprof, wo du dir auch in Ruhe die Profile der Trainer und ihre Bewertungen durch andere Schülerinnen und Schüler durchlesen kannst. Nimm gleich Kontakt zu einem Trainer auf und buche ein gratis Training. Ob in Hamburg, München oder einer anderen Stadt, bei einem gratis Probetraining kannst du ganz einfach herausfinden, welcher Kampfsport für dich der richtige ist.

Was möchtest Du lernen?