Exzellente
Bewertungen

Unsere Auswahl an Lehrerinnen und Lehrern für Psychologie

Mehr Lehrkräfte anzeigen

5.0 /5

Top Lehrerinnen & Lehrer mit einer durchschnittlichen Note von 5.0 von 5 Sternen und mehr als 45 Bewertungen.

22 €/h

Die besten Preise: 96% der Lehrkräfte bieten die erste Stunde gratis an und der Durchschnittspreis beträgt 22€ pro Stunde.

4 h

Erhalte blitzschnell eine Antwort innerhalb von durchnittlich 4 Stunden.

Psychologie zu lernen war noch
nie so einfach

2. Plane Unterrichtsangebot für psychologie

Besprich mit der gewählten Lehrkraft für Psychologie Deine Bedürfnisse und Deine Verfügbarkeiten. Vereinbare Unterrichtstermine und kläre die Zahlungsmodalitäten.

3. Mache neue Erfahrungen

Unser Superprof-Pass bietet Dir ein ganzes Jahr lang uneingeschränkten Zugang zu allen Lehrerinnen und Lehrern, Coaches und Crashkursen, um Neues zu lernen und Deine Ziele zu erreichen.

Häufig gestellte Fragen:

💸 Was ist der Durchschnittspreis für Unterrichtsangebot für psychologie?

Der durchschnittliche Preis für Unterrichtsangebot für psychologie beträgt 22€.


Er hängt von mehreren Faktoren ab: 


  • der Erfahrung & der Ausbildung der Lehrer/innen für Psychologie
  • wo der Kurs stattfindet (online oder zu Hause und in welcher Stadt) 
  • der Dauer und der Anzahl der Kurse

Die Mehrheit der Lehrerinnen und Lehrer bietet die erste Stunde gratis an.


Entdecke die Tarife der Lehrer/innen in Deiner Nähe.

💡 Was spricht für Unterrichtsangebot für psychologie bei Superprof?

Erfahrene Privatlehrer/innen, die sich in ihrem Fachgebiet Psychologie auskennen, können genau da ansetzten, wo Du Hilfe benötigst und auf Deine individuellen Bedürfnisse und Ziele eingehen, was in klassischen Kursen oder in der Schule so nicht möglich ist.    


Du wählst eine Lehrkraft aus, die Deinen Anforderungen am besten entspricht und ihr plant euren Kurs ganz nach euren Verfügbarkeiten! 


Über unseren Messenger kannst Du Dich direkt mit dem Lehrer oder der Lehrerin austauschen und ihr könnt völlig sicher euren Kurs organisieren.


Unsere Suchmaschine hilft Dir dabei, die Stecknadel im Heuhaufen von Millionen von Lehrerinnen & Lehrern aus ganz Deutschland und der Welt zu finden.

Starte Deine Suche ganz einfach mit nur einem Klick.

💻 Kann ich auch Online-Unterricht in Psychologie nehmen?

Die Mehrheit der Lehrer & Lehrerinnen für Psychologie bietet  Unterrichtsangebot für psychologie auch online an.


Informiere Dich einfach auf ihrem Profil oder verwende unsere Suchmaschine mit dem Filter „Webcam", um diejenigen Lehrer/innen zu finden, die für Psychologie per Fernunterricht verfügbar sind.

🙋‍♀️ Wie viele Lehrer:innen sind verfügbar, die Unterrichtsangebot für psychologie geben?

168 Lehrerinnen & Lehrer bieten Dir ihre Hilfe in Psychologie an.


Du kannst ihre Profile einsehen und diejenigen Lehrer/innen auswählen, die Deinen Erwartungen am besten entsprechen. 


Wähle Deine/n Lehrer/in aus 168 Profilen.

⭐️ Wie wurden unsere Lehrerinnen & Lehrer für Psychologie bewertet?

Bei insgesamt 45 Bewertungen haben ehemalige Schülerinnen & Schüler durchschnittlich 5.0 von 5 Sternen vergeben.


Im Falle eines Problems mit einem Kurs steht unserer Kundendienst zur Verfügung, um eine schnelle Lösung mit Euch zu finden (per Telefon oder Mail, von Montag bis Freitag).


Für jedes Fach kannst Du  die Bewertungen unserer ehemaligen Schüler/innen einsehen.

Auf der Suche nach Unterrichtsangebot für psychologie?

Unsere Auswahl an talentierten Lehrkräften für Psychologie ist riesig!

Mehr Lehrkräfte anzeigen Los geht's!

Nachhilfe im Fach Psychologie

Siegmund Freud, Carl Jung, Erich Fromm… Das Thema Psychoanalyse hat es dank ihnen in jedes zweite Fernsehquiz geschafft. Was man dabei allerdings wissen muss: Psychoanalyse ist nicht deckungsgleich mit Psychologie! Das Studium der Psychologie ist heutzutage beliebt und kann beruflich in verschiedene Richtungen führen. Das Fach ist aber auch darum so interessant, weil es auf so elementare Art und Weise unser Zusammenleben als Menschen erklärt, sich mit so verschiedenen Fächern beschäftigt und sich auf so viele Disziplinen auswirkt (man betrachte nur die Soziologie, die Biologie oder die Pädagogik). Auch im Alltag ist das Fach immer wieder elementar. So muss man keinen Bachelor absolviert haben um sich bestimmter Ideen und Tricks der Psychologie bedienen zu können.

Ebenfalls wundert es uns daher nicht, dass das Studium an der Universität oder Hochschule heutzutage eine hart umkämpfte Ware ist. Wer etwa Psychologie im Bachelor oder Master in Berlin, München oder sonst einer größeren Uni Stadt studieren möchte, der sollte entweder viel Geduld oder ein makelloses Abitur mitbringen. Ohne 1,0er Schnitt fällt man leider häufig unter den NC, da mag einem das Fach noch so viel Spaß machen, mit dem Studium wird es dann erstmal nichts. Als Option bleibt dann häufig nur warten, bis man per Wartesemester einen Platz bekommt, oder das Studium im Ausland.

In einigen Ländern, wie etwa Österreich, können interessierte Studentinnen und Studenten nämlich auch per Aufnahme Prüfung einen Platz an einer Universität oder Hochschule bekommen, und so Psychologie studieren. Aufgrund der enorm hohen Nachfrage und des hohen Anspruchs im Studium, ist für eine solche Prüfung ein hohes Niveau gefragt, immerhin müssen sowohl im Master als auch im Bachelor Fächer wie Statistik und Mathematik sitzen. Dementsprechend ist eine gute Vorbereitung unerlässlich, sonst zahlt ihr den Preis für die Prüfung umsonst.

Es ist also nur logisch, dass der Bedarf für Nachhilfe in Psychologie in Deutschland enorm hoch ist. Neben der Vorbereitung für die Prüfung Psychologie nämlich auch in Schulen unterrichtet, ist Teil von Berufen in der Pflege, und wird im Berufscoaching im Allgemeinen angewendet. Auch wer bereits im Studium ist, kann von Nachhilfe profitieren. Wie gesagt, Statistik und Mathematik Kurse an der Uni haben es in sich, das Können kommt nicht von alleine!

Die beste Art, mehr über Psychologie zu lernen

Egal ob ihr (angehende) Studenten und Studentinnen oder Schülerinnen und Schüler seid, ob ihr Psychologie Unterricht als Weiterbildung für den Beruf in der Pädagogik nehmen wollt oder ob ihr einfach nur Spaß an Psychologie habt, man findet mit der richtigen Hilfe schnell gute Nachhilfe Kurse! Natürlich habt ihr auch andere Optionen, euch in dem Fach weiterzubilden, die je nach eurem Ziel mehr oder weniger sinnvoll sind.

So bietet das Internet eine Fülle an Ressourcen mit hohem Niveau, die ein Selbststudium nach eigenen Bedürfnissen ermöglichen. Abseits vom klassischen Psychologie Unterricht könnt ihr auf zahlreichen Seiten die Themen recherchieren, die euch interessieren, You-Tube Videos von Personen mit Erfahrung im Bereich Psychologie oder Pädagogik anschauen und bei Bedarf Bücher zu den Themen kaufen, mit denen ihr euch gerne näher im Detail befassen wollt. Natürlich fehlt es dabei an Lehrer*innen, die euch Fragen korrekt beantworten können, aber der Preis des Unterfangens ist geringer, ihr seid an keinen Ort gebunden und könnt euer eigenes Niveau wählen.

Diese Option empfiehlt sich natürlich vor allem dann, wenn ihr aus eigenem Interesse mehr über Psychologie lernen wollt. Möchtet ihr aber an einer Universität studieren, so ist wahrscheinlich der Kontakt zu einem Nachhilfelehrer oder einer Lehrerin nötig. Besonders Fächer wie Statistik und Mathematik lassen sich über Kurse besser erlernen als ohne. Dabei müsst ihr nicht in einer Klasse mit anderen Schüler*innen sitzen, ihr könnt auch Online Kurse und Einzelunterricht vor Ort nehmen und so komplett von der Erfahrung der Nachhilfelehrer*innen profitieren. Solche Kurse gibt es auf Deutsch und auf Englisch, für die Vorbereitung an einer ausländischen Uni muss man auf Englisch unterrichtet werden, da die Dozierenden die Kurse dort natürlich nicht auf Deutsch geben.

Psychologie Kurse per Superprof finden

Wir haben bereits angeteasert, dass ihr mit der richtigen Hilfe schnell einen guten Lehrer oder eine gute Lehrerin für Psychologie findet! Auf Superprof bieten fast 150 Nachhilfelehrer*innen ihre Erfahrung in genau diesem Fach an. Egal ob für die Universität oder für Schüler*innen, egal ob ihr besser eher Statistik oder gerne Mathematik lernen wollt, ob Online Nachhilfe oder vor Ort, es lässt sich eine geeignet Person finden, die genau das Niveau unterrichtet, welches ihr benötigt. Als Schüler*innen könnt ihr beispielsweise auch von Studenten und Studentinnen unterrichtet werden!

Auch die Unterrichtssprache ist frei wählbar, so geben manche Lehrer*innen den Unterricht auf Englisch und andere (die meisten) auf Deutsch. Online Nachhilfe ist bei den allermeisten möglich, so dass ihr von Berlin aus Nachhilfe in München, Köln oder Hamburg nehmen könntet. All diese Details, wie auch die Kosten pro Termin, könnt ihr ohne Kontakt aufzunehmen im Vorhinein erfahren. Pro Stunde Unterricht in Psychologie zahlt ihr im Durchschnitt übrigens 21 €, wobei 98 % der Lehrer*innen den ersten Termin als kostenlose Probestunde anbieten.

Wenn ihr dann eine geeignete Person gefunden habt und eine Stunde Nachhilfe ausprobieren möchtet, ist es ganz einfach, Kontakt aufzunehmen. Einfach anmelden und anschreiben und schon kann’s losgehen. Wenn ihr Online Nachhilfe nehmen wollt, könnt ihr unter Umständen sogar ohne Verzögerung die Lehrkraft kennenlernen!

Was möchtest Du lernen?