Privatunterricht Sprachen Nachhilfe Musik Sport Kunst & Freizeit
Teilen

In welchen Einrichtungen kann ich DaF-Unterricht nehmen?

Von Christiane, veröffentlicht am 27/07/2018 Blog > Sprachen > Deutsch als Fremdsprache > Deutsch als Fremdsprache: Die wichtigsten Institutionen & Sprachschulen

Du möchtest in einem deutschsprachigen Land studieren oder beruflich Fuß fassen?

Oder Dich interessiert einfach die deutsche Kultur, weswegen Du gern Deutsch lernen willst?

Du bist blutiger Anfänger im Deutschen und kennst keine anderen Worte als „Hallo“ und „Ich heiße…“?

Oder Du hast schon Grundlagen in der deutschen Sprache und möchtest sie ausbauen, damit Du in einem deutschsprachigen Land auf keine Sprachbarrieren mehr stößt?

Was auch immer Deine Gründe sind, die Dich dazu bewegen, Deutsch zu lernen, Du triffst die richtige Entscheidung!

Deutsch ist mit seiner Grammatik eine schwere Sprache, und DaF-Unterricht mit einem kompetenten und muttersprachlichen Lehrer bildet die Voraussetzung, um eines Tages fließend Deutsch sprechen zu können!

Im Folgenden haben wir Dir eine Auswahl an Einrichtungen zusammengestellt, die DaF-Unterricht anbieten, nicht nur in Deutschland, sondern zum Teil auch weltweit.

Deutsch Lernen im Goethe Institut

Das Goethe Institut ist die Nonplusultra-Einrichtung, wenn es ums Deutschlernen geht.

Deutschlandweit ist es 12 Mal, in der Welt sage und schreibe 159 Mal vertreten.

Es gibt dort nicht nur DaF-Unterricht sondern das Goethe-Institut vermittelt auch ein Deutschlandbild auf gesellschaftlicher, kultureller und politischer Ebene.

Deutsch lernen in der größten DaF-Einrichtung der Welt. Das Goethe Institut ist weltweit vertreten und ein Botschafter der deutschen Kultur und Sprache. | Quelle: visualhunt

Neben Intensivkursen bietet das Goethe Institut auch Abend- bzw. Wochenendkurse in allen Niveaustufen, in denen das Sprechen intensiv trainiert wird.

Wenn Du eine Deutsch-Prüfung ablegen möchtest, um Deine Deutschkenntnisse nachzuweisen (z.B. für eine Universität oder einen Job), kannst Du an einem der Prüfungsvorbereitungskurse teilnehmen.

Das Goethe Institut bereitet zum Beispiel auf den TestDaF vor, der von allen deutschen Universitäten anerkannt wird.

Hier wirst Du mit den speziellen Aufgabentypen des Tests vertraut gemacht und vertiefst Deine Kenntnisse der deutschen Sprache (Niveau B2/C1).

Die Kosten für den TestDaF belaufen sich auf 195€.

Des Weiteren kannst Du Dich auf das Goethe-Zertifikat B1 oder B2, das Goethe-Zertifikat B2 oder C1 sowie auf das Goethe-Zertifikat C2: Großes Deutsches Sprachdiplom vorbereiten.

Hier lernst Du den Prüfungsablauf kennen und übst die Prüfungssituationen in Simulationen. Diese Zertifikate des Goethe Instituts kosten je nach Niveaustufe zwischen 240€ und 295€.

Möchtest Du für die Arbeit herausfinden, wie fortgeschritten Deine Hör- und Lesekompetenzen im Deutschen sind, kannst Du den Goethe-Test PRO: Deutsch für den Beruf online absolvieren.

Er dauert 60 bis 90 Minuten und gibt Dir am Ende eine Beschreibung Deines Sprachniveaus. Mit 80€ bist Du dabei.

Die DaF-Kurse für den Beruf werden mit einem Praktikum kombiniert.

Im vierwöchigen Kurs wirst Du zunächst einmal sprachlich und inhaltlich auf Deinen Wunschberuf vorbereitet (ab Niveau B2), bevor Du dann ein ebenfalls vierwöchiges Praktikum absolvierst.

Große Chancen hast Du speziell in den Bereichen Tourismus, Verwaltung, Maschinenbau und Bauwesen.

Es werden auch DaF-Kurse speziell für Kinder, Jugendliche und Erwachsene ab 50 angeboten.

Parallel zu den Kursen organisiert das Goethe Institut auch ein Freizeitprogramm, das Dir ermöglicht, mit Deinen Mitlernern den Kursort näher kennenzulernen, darunter Stadtführungen, Sportaktivitäten und Theaterbesuche.

Die Preise der Deutschkurse am Goethe Institut sind leider nichts fürs bescheidene Budget.

Ein vierwöchiger Intensivkurs mit maximal 10 Teilnehmern (insgesamt 80 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten) kostet zum Beispiel 1.150€, der DaF-Kurs für den Beruf mit Praktikum 1.760€ und ein dreiwöchiger Kinder- bzw. Jugendkurs (insgesamt 90 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten) 3.695€, Unterrichtsmaterialien inklusive.

Je nach Stadt variieren die Kurs- und Prüfungstermine. Erkundige Dich am besten direkt beim Goethe Institut Deiner Wahl.

Deutsch als Fremdsprache Lernen in der Berlitz-Sprachschule

Immersives Deutsch lernen Mit Berlitz tauchst Du von Anfang an in die deutsche Sprache ein. | Quelle: visualhunt

Die Berlitz-Methode basiert vor allem auf der Kommunikation.

Der Grundgedanke dabei ist, dass man durch viel Sprechen und Hören immer gleicher Satzmuster ein Gefühl für die Sprache bekommt.

Das Stichwort lautet hier „Immersion“, d.h. es wird ausschließlich in der Zielsprache unterrichtet und die Teilnehmer kommen so oft wie möglich selbst zu Wort.

Seit der Gründung im Jahre 1878 durch Maximilian Delphinius Berlitz gibt es inzwischen 550 Berlitz-Schulen weltweit, in denen nicht nur Deutsch, sondern auch Englisch, Französisch, Italienisch, Japanisch und weitere Sprachen unterrichtet werden.

In Deutschland findest Du Berlitz-Schulen zum Beispiel in Berlin, München, Frankfurt, Erfurt und Duisburg.

Berlitz bietet Gruppenunterricht für Anfänger und Fortgeschrittene (maximal sechs Teilnehmer) wie auch Einzelunterricht.

Ein zehnwöchiger Gruppenunterricht für Anfänger, bestehend aus 60 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten, kostet in Frankfurt zum Beispiel 1.048,00€.

Darüber hinaus kannst Du auch, wenn Du zeitlich und geographisch flexibel bleiben möchtest oder musst, mit Online-Kursen („CyberTeacher“) Deutsch lernen, entweder ganz autonom mit interaktiven Übungen oder in Kombination mit Einzelunterricht am Telefon („Blended Learning“).

Letzterer ist auch separat ohne Online-Kurs buchbar. Sechs Monate Zugang zur CyberTeacher-Plattform kosten 332,01€, während der Tarif für sechs Monate Blended Learning 526,05€ beträgt.

Eine weitere Option für Online-Unterricht ist der Live-Unterricht über das Internet mit einem Lehrer, entweder in einer Kleingruppe oder einzeln.

48 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten Online-Gruppenunterricht kosten 707,00€, während 16 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten Online-Einzelunterricht 653,00€ kosten.

Natürlich bietet Berlitz auch Kurse in Businesssprache an. Hier werden Situationen aus dem beruflichen Alltag simuliert, die Sprachkompetenz geübt sowie Vokabular und Grammatik ausgeweitet.

Für Kinder und Jugendliche werden zudem Sprachcamps organisiert. Das Deutschlernen wird hier mit spaßigen Freizeitaktivitäten und Workshops kombiniert.

Ein einwöchiges Sprachcamp kostet je nach Ort um die 600€.

Übrigens bietet Berlitz auf seiner Internetseite einen kostenlosen Sprachtest an, der Deine Deutschkenntnisse in ca. einer halben Stunde prüft.

Deutsch Lernen mit IQ

Deutsch lernen mit Verstand. Deutschkurse, Zertifikate und Integration – das bietet Dir IQ. | Quelle: visualhunt

Neben Fremdsprachenkursen wie Französisch und Russisch bietet die Weiterbildungseinrichtung IQ auch Kurse in Deutsch als Fremdsprache sowie Integrations- und Zertifikatskurse, und das für jedes Niveau.

Ob Du für das Studium oder aus beruflichen Gründen Deutsch lernen möchtest oder einfach Deine Kommunikationsfähigkeit im Alltag verbessern willst, IQ bietet Dir eine große Auswahl an Kursen.

Die Einrichtung gibt es insgesamt 28 Mal in Deutschland, darunter in Berlin, Hamburg, München, Mannheim und Darmstadt.

Während in den Deutschkursen für Anfänger (A1/A2) das Grundvokabular und die Grammatik vermittelt werden und die Teilnehmer in die deutsche Kultur eingeführt werden, setzt Du Dich im Kurs für Fortgeschrittene (C1/C2) mit komplexeren Texten auseinander.

Unternehmen, Universitäten oder andere Einrichtungen verlangen oft offizielle Sprachnachweise des Deutschen. IQ bietet Dir verschiedene Vorbereitungskurse.

In den Vorbereitungskursen für das Sprachzertifikat telc („The European Language Certificate“) vertiefst Du Deine Deutschkenntnisse im Hören, Lesen, Sprechen und Schreiben. Das Zertifikat ist weltweit anerkannt.

Darüber hinaus kannst Du Dich mit IQ auf die DSH-Prüfung vorbereiten, welche sich speziell an Studenten richtet, die an einer deutschen Universität studieren möchten. Diese Prüfung testet dein Hör- und Leseverständnis, Deine Grammatikkenntnisse und Deine Schreibfähigkeiten, die Du in diesem Vorbereitungskurs übst.

IQ unterrichtet auch Business Deutsch. In diesem Kurs lernst Du typische Gesprächsmuster in Telefonaten und anderen beruflichen Alltagssituationen, die Kommunikation per E-Mail sowie das Abhalten von Präsentationen.

Die Teilnehmer haben hier zudem die Möglichkeit, sich auf die telc-Prüfung für Fachkräfte in Medizin und Pflege oder den WiDaF (Deutsch als Fremdsprache in der Wirtschaft) vorzubereiten.

Die Teilnehmeranzahl beträgt in den IQ-Einrichtungen maximal zehn, und die Preise gelten für 45-minütige Unterrichtsstunden inklusive Unterrichtsmaterial.

Je nach Teilnehmerzahl und Häufigkeit beträgt eine Unterrichtsstunde zwischen 6,50€ und 12,44€. Einzelunterricht kostet ab 29,95€ aufwärts.

Möchtest Du die telc-Prüfung in einer IQ-Einrichtung ablegen, hast Du auch dazu die Möglichkeit. Die Gebühr beträgt 150€ für die Niveaus A1 bis B2 und 200€ für die Niveaus C1 bis C2.

DaF Lernen mit Deutsch Nachhilfe

Deutsch lernen in Nachhilfeeinrichtungen. Einzel- und Gruppenunterricht. Auch Nachhilfeschulen bieten Deutschunterricht an. | Quelle: visualhunt

Es gibt auch Nachhilfeschulen, die neben Fächern wie Mathe und Englisch auch Deutsch als Fremdsprache unterrichten.

Eine davon ist zum Beispiel das Lernstudio Barbarossa, das bundesweit vertreten ist.

Hier hast Du die Auswahl zwischen Gruppen- und Einzelunterricht. Das Augenmerk liegt hier nicht nur in der Grammatik und im Schreiben sondern auch im aktiven Sprechen und Kennenlernen der Kultur.

Der Einzelunterrichtet kann entweder im Studio oder bei Dir zu Hause stattfinden, während der Kleingruppenunterricht in der Nachhilfeschule gegeben wird. Die Kleingruppen bestehen aus drei bis vier Schülern.

Pro Unterrichtsstunde à 45 Minuten bezahlst Du bei Barbarossa ab 7,50€, je nach Anzahl der Unterrichtsstunden in der Woche und Vertragslaufzeit. Manche Standorte bieten außerdem Neukunden an, die ersten vier Nachhilfestunden kostenlos zu geben.

Daneben gibt es noch die Nachhilfe-Giganten Schülerhilfe und Studienkreis, die ebenfalls Deutschunterricht anbieten.

Beide sind bundesweit vertreten und bieten sowohl Gruppenunterricht mit drei bis fünf Schülern als auch Einzelunterricht. In den Ferien werden außerdem Ferienkurse organisiert.

Eine Unterrichtsstunde Einzelnachhilfe kostet in der Schülerhilfe ab 35€ aufwärts, Gruppenunterricht ab 8,70€, je nach Anzahl der Unterrichtsstunden in der Woche und Vertragslaufzeit.

Im Studienkreis gehen die Tarife für eine Unterrichtsstunde im Durchschnitt bei 7,81€ los, je nach Anzahl der Unterrichtsstunden und Vertragslaufzeit.

Und wenn Du lieber keine vertragliche Verpflichtung eingehen willst, sondern Wert auf Flexibilität und persönliche Absprachen legst, wäre ja vielleicht Deutsch als Fremdsprache Privatunterricht mit einem Privaten Sprachlehrer etwas für Dich?

Auf Superprof findest Du beispielsweise verfügbare DaF Privatlehrer aus ganz Deutschland, die entweder bei Dir bzw. in Deiner Nähe Privatunterricht anbieten oder die Möglichkeit bieten, per Webcam Online Deutsch Lernen zu können.

*

Nun weißt Du Bescheid, wo Du überall DaF-Unterricht nehmen kannst.

Bist Du bereit, in die Sprache Goethes einzutauchen?

Teilen

Wir freuen uns über Feedback von unseren Lesern
Enthält dieser Artikel die Informationen, nach denen Du gesucht hast?

Dieser Artikel war totaler Käse? Wirklich?Okay, beim nächsten Mal wird's besserNur Durchschnitt? Was fehlte Dir konkret?Danke Dir! Stelle verbliebene Fragen gerne untenWir freuen uns, dass wir Dir helfen konnten :) (Aktuell gibt es hierzu noch keine Bewertung)
Loading...

Einen Kommentar posten

avatar