Privatunterricht Sprachen Nachhilfe Musik Sport
Teilen

Wo kann ich überall Deutschunterricht nehmen?

Von Christiane, veröffentlicht am 10/07/2017 Blog > Sprachen > Deutsch als Fremdsprache > Wer bietet Kurse für Deutsch als Fremdsprache an?

Deutsch ist neben Englisch und Französisch eine der Arbeitssprachen der Europäischen Union, was einiges über seinen Status in der Welt aussagt. Zudem ist Deutsch in der EU die meistgesprochene Muttersprache!

Kein Wunder also, dass Deutschkenntnisse in jedem Lebenslauf einen Pluspunkt bilden.

Du hast Dich also entschieden, Dein Deutsch zu verbessern?

Ob Student, berufstätig, selbstständig oder auf Arbeitssuche, es gibt Deutschkurse für jedes Alter und jede Zielgruppe.

Auch Einrichtungen, die Deutschunterricht anbieten, gibt es wie Sand am Meer. Doch welche ist die richtige für Dich?

Um Dir die Wahl zu erleichtern, stellen wir Dir hier einige vor.

Das Goethe Institut: Das deutsche Kulturzentrum

Das Goethe Institut wurde 1925 gegründet, hat seinen Hauptsitz in München und verfolgt das Ziel, die deutsche Sprache und Kultur in der Welt zu fördern und ein aktuelles Deutschlandbild zu vermitteln.

Der gemeinnützige Verein ist in vielen Großstädten der Welt vertreten, so auch in Tokyo, Rio de Janeiro und Paris.

Das Goethe Institut entwickelte zudem mehrere Sprachtests, die die Deutschkenntnisse eines Lerners bescheinigen, so auch den BULATS-Test.

Jedes Goethe Institut bietet verschiedenste Kursarten an (für Schüler und Berufstätige), in denen Du Dein deutsches Vokabular erweiterst und Deine Sprachkenntnisse vertiefst.

Unter den unzähligen Deutschkursen des Goethe Instituts gibt es sicherlich einen, der Deinen Lernbedürfnissen entspricht.

Deutschunterricht in der ganzen Welt mit dem Goethe Institut. Das Goethe Insitut bietet Dir eine breite Palette an Deutschkursen, und das weltweit!

Es wird nicht nur Deutschunterricht in der Klasse gegeben, sondern Du kannst auch Deutsch am Computer von zu Hause aus lernen. Oder Dich für eine Mischung von beidem entscheiden!

Kinder und Jugendliche haben hier die Möglichkeit, ihr Lese- und Hörverständnis sowie ihre deutschen Grammatikkenntnisse zu verbessern. Solch ein Deutschkurs findet 26 Wochen lang einmal pro Woche statt und kostet 485€.

In den Schulferien wird zudem ein einwöchiger Deutsch-Intensivkurs angeboten (250€).

Dich interessieren eher Deutschkurse für Erwachsene?

Das Goethe Institut bietet auch dreimonatige Deutschkurse an, die ein bis zwei Mal pro Woche stattfinden. Der Tarif beträgt je nach Häufigkeit des Deutschunterrichts 220€ oder 435€.

In beiden Fällen nehmen nicht mehr als 16 Personen teil.

Wenn Du Dich auf eine Deutschprüfung vorbereitest, kann Dir das Goethe Institut auch mit Prüfungsvorbereitungen dienen.

Eine dreiwöchige Vorbereitung auf den TestDAF kostet 160€ (ein Kurs pro Woche). Die Prüfungskosten sind im Preis nicht inbegriffen.

Du möchtest Deutsch lieber auf andere Weise lernen?

Dann informiere Dich im Goethe Institut in Deiner Nähe, was für Deutschkurse es noch im Angebot hat.

Nachhilfeschulen

Schülerhilfe, Studienkreis... Es gibt viele Nachhilfeeinrichtungen, die Deutschunterricht geben. Egal ob Kind oder erwachsen, in Nachhilfeschulen hast Du auch die Möglichkeit, Deutsch als Fremdsprache zu lernen.

Auch schulische Nachhilfe ermöglicht Dir, auf effiziente Weise eine Fremdsprache zu erlernen, denn der Deutschlehrer widmet sich voll und ganz Dir bzw. nur einer kleinen Gruppe.

Auch wenn Du kein Schüler oder Student mehr bist, kannst Du Dich an solch eine Einrichtung wenden, um Deine Deutschkenntnisse zu vertiefen.

Studienkreis

Der Studienkreis existiert seit über 40 Jahren und ist einer der größten Nachhilfeanbieter Deutschlands.

Er gibt Nachhilfe für jede Schulart und Klassenstufe, und das für gewöhnlich in Kleingruppen von maximal fünf Schülern. Auch Einzelunterricht und Online-Nachhilfe werden angeboten.

Die qualifizierten Nachhilfelehrer werden gewissenhaft ausgewählt und besitzen das Zertifikat der „geprüften Lehrkraft für individuellen Förderunterricht“.

Bei einer Vertragslaufzeit von 12 Monaten (2×90 Minuten pro Woche) zahlst Du für Kleingruppenunterricht 139€ im Monat. Die einmalige Anmeldegebühr beträgt 39€.

Schülerhilfe

Auch die Schülerhilfe besitzt über 40 Jahre Erfahrung und bildet gemeinsam mit dem Studienkreis den Marktführer Deutschlands für Nachhilfeunterricht.

Es wird ebenso in Kleingruppen von maximal fünf Schülern unterrichtet, wobei auch Einzelunterricht gegeben sowie ein Online-Lerncenter mit Videos, Webinaren u.a. angeboten wird.

Die Nachhilfelehrer unterziehen sich zu Beginn ihrer Tätigkeit einem von der Universität Bayreuth entwickelten Qualifizierungsprozess, um sich mit dem Förderkonzept der Schülerhilfe vertraut zu machen.

Bei einer Vertragslaufzeit von 12 Monaten (2×90 Minuten pro Woche) zahlst Du für Kleingruppenunterricht 179€ im Monat. Die einmalige Anmeldegebühr beträgt 36€.

Superprof

Superprof.de ist eine Internetplattform, die Schüler mit Lehrern zusammenbringt. Schulischer Nachhilfeunterricht bildet einen großen Bestandteil von Superprof.

Ideal also, wenn Du Dich in der deutschen Grammatik oder Deklination üben willst, um eine Prüfung zu bestehen, oder wenn Du Konversationstraining brauchst.

Doch auch Erwachsene können sich hier auf Lehrersuche machen und z.B. in Abendkursen ihren schriftlichen und mündlichen Ausdruck üben, um bessere Chancen bei der Jobsuche in Deutschland zu haben.

Mit Superprof ist das möglich!

Das Prinzip ist einfach: Du registrierst Dich auf Superprof.de und suchst Dir einen Deutschlehrer aus. Einen, der Deinen Lernbedürfnissen entspricht und in Deiner Nähe wohnt (es sei denn, Du entscheidest Dich für Online-Nachhilfe).

Das Profil des Lehrers kann unterschiedlich sein, so kann er Student, angehender Lehrer oder schon in Rente sein.

Bei Superprof gibt es keine Anmeldegebühren. Du bezahlst Deinen (Deutsch-)Unterricht also direkt beim Lehrer.

Volkshochschulen

Volkshochschulen bieten Dir Deutschunterricht in Gruppen, der Deinen Geldbeutel nicht belastet! In der Volkshochschule bleiben die Stühle für gewöhnlich nicht leer. Sie bietet Dir ein breites Angebot an Deutschkursen, und das zu günstigen Preisen.

Volkshochschulen sind gemeinnützige Einrichtungen und in fast jeder Stadt Deutschlands vertreten. Sie widmen sich der Erwachsenenbildung und geben Kurse in allen möglichen Bereichen, von Rechnungswesen und Fremdsprachen über Informatik und Rhetorik bis hin zu Pilates.

Natürlich werden auch Kurse in Deutsch als Fremdsprache angeboten, in denen die grammatischen Grundlagen, Vokabular und landeskundliche Kenntnisse vermittelt werden.

Ein zweimonatiger Aufbaukurs des Niveaus B1 in Berlin Spandau (20×4 Stunden) kostet z.B. 205€.

Des Weiteren kannst Du an der Volkshochschule lernen, wie man akzentfrei Deutsch spricht, Dein Hör- und Leseverständnis trainieren und Dich auf Prüfungen vorbereiten.

Eine einmonatige Vorbereitung auf den TestDaF in Berlin Pankow (16×3 Stunden und 20 Minuten) kostet 96€. Hier wird alles trainiert, was für den Test wesentlich ist (Lese- und Hörverständnis, Schreiben und Sprechen).

Die Kurse an den Volkshochschulen sind also relativ billig, doch die Anzahl der Teilnehmer kann bis auf 16 steigen. Beim Erwerb der Grundkenntnisse ist das jedoch kein Problem, und Deutschkurse für Fortgeschrittene sind meistens nur halb so groß.

Online-Unterricht

Heutzutage ist es durchaus möglich, Deutsch im Internet zu erlernen.

Es gibt unzählige Internetseiten, die unterhaltsame und seriöse Online-Deutschübungen anbieten und Deine Fortschritte visuell darstellen.

Grammatikregeln, interaktive Übungen, Satzbau-Übungen, Wörterbücher… Online-Sprachlernmethoden sind sehr umfangreich und vor allem zum Erlernen der Grundkenntnisse einer Sprache hilfreich.

Babbel ist einer der E-Learning-Marktführer und bietet insgesamt 14 Sprachen an.

Hier zahlt der Lerner je nach Vertragslaufzeit ca. 5€ bis 10€ im Monat und hat jeden Tag eine Lektion von ungefähr 15 Minuten zu erledigen. Kein großer Zeitaufwand, aber große Wirkung!

Die App ist auf Deinem PC, Smartphone und Tablet anwendbar und ermöglicht es Dir sogar, Dich mit anderen Lernern auf Deutsch zu unterhalten.

Die Lektionen sind in Themen wie „Reisen“, „Sich vorstellen“ usw. aufgeteilt.

Altissia ist eine weitere Sprachlern-Plattform, die bei einer Laufzeit von einem Jahr 20€ im Monat kostet. Dafür bekommt der Lerner neben interaktiven Sprachübungen auch Online-Unterricht mit einem Muttersprachler per Webcam.

Falls Dir die Kosten zu hoch sind, gibt es natürlich auch kostenlose E-Learning-Plattformen, darunter deutsch.info und deutsch-lernen.com.

Deutsche Sprachschulen

Auf Sprachreisen tauchst Du in das deutsche Leben ein und erlernst die Sprache schnell! Was gibt es Schöneres, als mit Gleichgesinnten aus aller Welt die deutsche Kultur kennenzulernen?

Du möchtest eine Sprachreise machen, um Deine Deutschkenntnisse zu verbessern? Eine gute Idee, denn eine Sprache lernt man immer am besten, wenn man in die Kultur des Landes eintaucht und den Alltag der Einwohner miterlebt.

Nur im Land selber bist Du gezwungen, die deutsche Sprache von morgens bis abends anzuwenden. Ideal, um Fortschritte zu machen!

Das Angebot an Sprachschulen ist in Deutschland sehr umfangreich. Auch die Universitäten in Berlin, München oder Frankfurt bieten Sommerkurse an.

Unter den Sprachschulen sei das Humboldt Institut genannt, das in vielen Städten Deutschlands und auch in Österreich vertreten ist und intensiven Deutschunterricht für jedes Niveau und jede Altersgruppe sowie Freizeitaktivitäten anbietet.

Mit der Sprachschule EF kannst Du zudem ein paar Monate in einem deutschsprachigen Land verbringen. Das ist zwar kostenintensiver, aber es lohnt sich, denn morgens wird Deutschunterricht gegeben und am Nachmittag kannst Du mit Deinen Klassenkameraden aus aller Welt die Stadt besichtigen.

Daneben gibt es natürlich noch kleinere Sprachschulen, die nicht bundesweit, sondern nur in städteweise Deutschkurse geben. Sie alle sind im Internet zu finden.

Und wie wäre es mit einem Studienaufenthalt im Rahmen des Erasmus-Programms? An der Uni wirst Du an Kursen auf Deutsch teilnehmen und vollständig in die Sprache eintauchen.

Es gibt also unzählige Wege, um Deutsch zu lernen. Nun hast Du keine Ausrede mehr!

Teilen

Wir freuen uns über Feedback von unseren Lesern
Enthält dieser Artikel die Informationen, nach denen Du gesucht hast?

Dieser Artikel war totaler Käse? Wirklich?Okay, beim nächsten Mal wird's besserNur Durchschnitt? Was fehlte Dir konkret?Danke Dir! Stelle verbliebene Fragen gerne untenWir freuen uns, dass wir Dir helfen konnten :) (Aktuell gibt es hierzu noch keine Bewertung)
Loading...

Einen Kommentar posten

avatar