Bevor man seine erste Gitarre kauft und anfängt, Gitarre zu lernen, sollte man sich auf jeden Fall über die verschiedenen Arten von Gitarren informieren.

Die perfekte Gitarre, die auf jeden Schüler passt – so etwas gibt es nicht. Du musst Deine Wahl an Deine persönlichen Voraussetzungen und Deinen musikalischen Stil anpassen.

Wir haben für Dich den ultimativen Guide zusammengestellt, mit allen wichtigen Informationen zum Kauf Deiner ersten Gitarre!

Die besten verfügbaren Lehrkräfte für Gitarre
1. Unterrichtseinheit gratis!
Raphaël
5
5 (22 Bewertungen)
Raphaël
50€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Jenny
5
5 (10 Bewertungen)
Jenny
25€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Anne
5
5 (6 Bewertungen)
Anne
60€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Viktor
5
5 (104 Bewertungen)
Viktor
30€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Marina
5
5 (10 Bewertungen)
Marina
24€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Nils
4,9
4,9 (8 Bewertungen)
Nils
25€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Dustin
5
5 (4 Bewertungen)
Dustin
25€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
André
5
5 (13 Bewertungen)
André
25€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Raphaël
5
5 (22 Bewertungen)
Raphaël
50€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Jenny
5
5 (10 Bewertungen)
Jenny
25€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Anne
5
5 (6 Bewertungen)
Anne
60€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Viktor
5
5 (104 Bewertungen)
Viktor
30€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Marina
5
5 (10 Bewertungen)
Marina
24€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Nils
4,9
4,9 (8 Bewertungen)
Nils
25€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Dustin
5
5 (4 Bewertungen)
Dustin
25€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
André
5
5 (13 Bewertungen)
André
25€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis>

Die erste Gitarre richtig aussuchen – für Kinder und Erwachsene

Schauen wir uns zunächst einmal die verschiedenen Gitarrengrößen an (dabei spricht man auch von Mensur). Wir erklären Dir, wie Du die richtige Größe für die erste Gitarre findest, egal ob für Kinder oder Erwachsene.

Ein zu großer oder zu langer Gitarrenhals, ein zu imposanter Korpus oder einfach eine unpassende Gitarrengröße können sich sehr problematisch auf Deine Fortschritte im Gitarrenunterricht Berlin auswirken.

Verschiedene Gitarrengrößen sind für verschiedene Leute gedacht – logisch! Aber welche Größe ist die passende für Dich? Das ist die erste Frage, die wir klären, bevor Du ein Gitarren-Modell kaufen und mit dem Gitarrenunterricht loslegen kannst.

 

Gitarrengröße1/41/23/44/4
Alter4 - 7 Jahre6 - 9 Jahre8 - 11 Jahreab 10 Jahren
Körpergröße1.10 - 1.30 Meter1.20 - 1.40 Meter1.30 - 1.50 Meterab 1.50 Meter
Gitarrenlängeca. 78 cmca. 83 cmca. 90 cmca. 98 cm
Mensur47 - 49 cm53 - 59 cm58 - 62 cm63 - 65 cm

Diese Informationen beziehen sich auf Akustik Gitarren (also Konzert- und Westerngitarren). E-Gitarren empfehlen wir erst, wenn das Kind groß genug für eine Standardgröße ist.

Beim Kauf einer Kindergitarre ist es außerdem ungemein wichtig auf die Qualität zu achten. Viele Billigangebote haben eher Spielzeugcharakter und eignen sich kaum um wirklich gut Gitarre zu lernen.

Auch Erwachsene sollten bei einem sogenannten Anfänger Set und Instrumenten der untersten Preiskategorie aufpassen. Die ersten Gitarrenstunden könnten sehr abenteuerlich werden. Als Anfänger muss man ja nicht automatisch eine schlechtere Gitarre spielen!

Eine gute Anfänger Gitarre sollte sauber verarbeitet sein, aus hochwertigem Holz bestehen, gut bespielbar und bundrein sein.

Akustik Gitarren – Westerngitarre oder Konzertgitarre?

Wenn Du gerade erst mit dem Gitarrenunterricht anfängst oder vorhast autodidaktisch Gitarre spielen zu lernen, dann solltest Du Dir erst einmal eine Konzert- oder Westerngitarre zulegen. Aber wie trifft man zwischen den beiden die richtige Wahl? Dazu kannst Du natürlich den Rat Deines Gitarrenlehrers befolgen, oder aber die Frage selbst beantworten, indem Du Dir klar wirst, was Du überhaupt lernen willst.

Die finale Entscheidung kommt nämlich stark auf den persönlichen Geschmack an und hängt auch von dem Musikstil ab, den Du spielen möchtest. Schauen wir uns also einmal an worin sich Western- und Konzertgitarren unterscheiden.

Die klassische Gitarre

Gitarrenlehrer empfehlen im Gitarrenunterricht für Anfänger häufig die klassische Gitarre. Insbesondere für Kinder ist die klassische Variante die perfekte Einsteigergitarre.

  • Es gibt sie in allen Größen.
  • Der Hals ist breit und die Saiten liegen recht weit auseinander. Das macht es einfacher, die Finger gut zu platzieren.
  • Klassische Gitarren werden mit Saiten aus Nylon bespannt. Sie sind dadurch recht leicht und ohne viel Kraftaufwand zu bespielen.
  • Die Preise sind meist sehr fair. Besonders Kinder wachsen schnell und schon bald müsst Ihr womöglich eine neue Gitarre kaufen.

Der Klang der klassischen Gitarre ist warm und weich. Das passt nicht zu jedem Musikstil, aber vielleicht entdeckst Du ja so ganz neue Seiten der Musik – hast Du zum Beispiel schon einmal Flamenco Musik gehört?

Die Westerngitarre

Wenn Du auf der Suche nach einem etwas helleren, lauteren Klang mit mehr Bässen bist, ist die Westerngitarre die perfekte Wahl. Die Saiten sind aus Stahl und Bronze; und ja, am Anfang tun die Finger davon weh.

Mit der Zeit bildet sich aber Hornhaut auf den Fingerkuppen und ab diesem Moment, bietet die Westerngitarre viele Vorteile:

  • Der Hals ist länger, aber dafür schmaler als der einer Konzertgitarre. Das ist super für Akkord mit Barré-Griffen und schnelles Solospiel.
  • Du kannst sie für viele Musikstile einsetzen. Blues, Folk, Rock oder Country klingen auf einer Westerngitarre richtig gut.
  • Auf einer Folkgitarre spielen lernen erleichtert Dir möglicherweise den späteren Umstieg auf die E-Gitarre.

Beim Kauf einer Westerngitarre hast Du die Auswahl zwischen verschiedenen Bauformen.

Die typischste und populärste Bauform ist die Dreadnought Gitarre. Der Sound überzeugt vor allem durch die eindrucksvollen Bässe.

Das Gleiche gilt auch für Jumbo Gitarren, die noch ein Stück größer sind und dadurch lauter und klingen und mehr Sustain haben.

Die 0 (Concert) / 00 (Grand Concert) / 000 (Grand Auditorium) Bauformen sind sognennte Flattop Gitarren, die vor allem bei Studiomusikern beliebt sind. Sie sind etwas kleiner als die anderen beiden Modelle und eignen sich gut für Fingerpicking und Solospiel.

Unter jeder dieser Bauformen kannst Du Instrumente mit Cutaway finden. Bei diesen Modellen, ist ein Teil des Korpus „weggeschnitten“, wodurch die höheren Lagen auf dem Griffbrett besser zu erreichen sind.

Akustisch oder elektroakustisch?

Eine Akustik Gitarre verfügt über einen Resonanzkörper und braucht keine Verstärkung, um gespielt zu werden. Sobald man mit anderen Instrumenten zusammenspielt, kann es aber nötig werden, sie zu verstärken.

Für diesen Zweck gibt es elektroakustische Gitarren. Dabei handelt es sich um Westerngitarren mit einem integrierten Tonabnehmer.

Kauftipps klassische Gitarre

Konzertgitarren für Kinder von 5 bis 8 Jahren

YAMAHA CGS102A – 1/2 (130 €)

Yamaha ist die beste Adresse für Kinder-Gitarren. Die Gitarren der Marke erlauben es schon kleinen Kindern, mit einem qualitativ hochwertigen Instrument um die 100€ anzufangen, das Instrument von Anfang an auf einem gewissen Niveau zu lernen.

Das Griffbrett und die Brücke sind aus Palisanderholz, Yamaha bietet also ein günstiges Instrument von unglaublicher Qualität.

Ortega R122 - 1/4 (135 €)

In der gleichen Preisklasse ist sie für die Kleinen zwischen 4 und 7 Jahren das absolute Spitzenmodell. Die Decke ist aus laminierter Zeder, der Hals aus Mahagoni. Ortega bietet hier ein gute Konzertgitarre für Einsteiger und Fortgeschrittene zu einem super Preis- Leistungsverhältnis.

Gewa Pure VGS Basic ¼ und 1/2 (60 €)

Ein guter Kompromiss für alle, die weniger als 100 Euro ausgeben möchten, sind die Kindergitarren aus der VGS Basic-Serie. Zu einem geringen Preis finden sich hier vernünftige Einsteiger Instrumente.

Kindergitarren sind meistens klassische Gitarren.
Für Kinder, die Gitarre lernen gibt es Gtarren in kleineren Größen. | Quelle: Elmer Canas via Unsplash

Konzertgitarren für Kinder von 8 bis 11 Jahre

YAMAHA – CS40 – 3/4 Gitarre (112 €)

Diese 3/4 Gitarre bleibt dem guten Ruf von Yamaha treu und überzeugt mit super Qualität zu einem Preis. Diese Gitarre aus Fichte und Palisander ist der perfekte Begleiter für jeden jungen Musiker zwischen 8 und 10 Jahren.

FENDER – ESC-80 Educational Series (109 €)

Fender ist hauptsächlich für seine legendären E-Gitarren bekannt. Aber auch bei Akustikgitarren hat der Hersteller einige gute Modelle im Angebot; und das zu einem richtig guten Preis. Mit einer guten Verarbeitung und warmen Klang, ist die ESC-80 ein super Einsteigermodell.

Konzertgitarren für Jugendliche und Erwachsene

LAG – Occitania 70 (215 €)

Die Marke LAG ist sehr bekannt in der Welt der klassischen Gitarristen. Die Produktreihe Occitania beeindruckt mit ihren vollen Klängen und dem Komfort beim Spielen. Eine sehr gute erste Wahl!

YAMAHA – C40BL (139 €)

Yamaha stellt auch klassische Gitarren für Erwachsene in hoher Qualität her, die mit ihrem Preis- Leistungsverhältnis überzeugen. Die Yamaha C40BL ist ein Standardmodell für Gitarren Anfänger. Du kannst Dir sicher sein, damit ein gutes Instrument in den Händen zu halten.

FENDER – ESC105 Educational (116 €)

Sie ist nicht nur die erschwinglichste Gitarre mit Nylonsaiten von Fender, die ESC105 hat auch einen fantastisch eleganten klassischen Sound, der einen echten Mehrwert bietet!

Die besten verfügbaren Lehrkräfte für Gitarre
1. Unterrichtseinheit gratis!
Raphaël
5
5 (22 Bewertungen)
Raphaël
50€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Jenny
5
5 (10 Bewertungen)
Jenny
25€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Anne
5
5 (6 Bewertungen)
Anne
60€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Viktor
5
5 (104 Bewertungen)
Viktor
30€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Marina
5
5 (10 Bewertungen)
Marina
24€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Nils
4,9
4,9 (8 Bewertungen)
Nils
25€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Dustin
5
5 (4 Bewertungen)
Dustin
25€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
André
5
5 (13 Bewertungen)
André
25€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Raphaël
5
5 (22 Bewertungen)
Raphaël
50€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Jenny
5
5 (10 Bewertungen)
Jenny
25€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Anne
5
5 (6 Bewertungen)
Anne
60€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Viktor
5
5 (104 Bewertungen)
Viktor
30€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Marina
5
5 (10 Bewertungen)
Marina
24€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Nils
4,9
4,9 (8 Bewertungen)
Nils
25€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Dustin
5
5 (4 Bewertungen)
Dustin
25€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
André
5
5 (13 Bewertungen)
André
25€
/h
1. Unterrichtseinheit gratis>

Kauftipps Westerngitarre

Westerngitarren für Kinder von 5 bis 8 Jahren

Westerngitarren findet man nur sehr selten in den kleineren Größen 1/4 und 1/2. Die Marke STAGG bietet immer mal wieder kleine Westerngitarren unter 100 Euro an!

Westerngitarren für Kinder von 8 bis 10 Jahren

YAMAHA JR1 3/4 (135 €)

Und mal wieder sind wir bei Yamaha. Ihr 540 Millimeter kurzer Gitarrenhals lässt sich sehr einfach bespielen, selbst für recht kleine Hände. Der kleine Korpus ermöglicht eine ausgezeichnete Haltung. Perfekt also für den ersten Gitarrenunterricht München von jungen Fans von Country und Blues.

FENDER Sonoran Mini 3/4 (188 €)

Diese Gitarre ist perfekt für den Gitarren-Unterricht in einer Musikschule geeignet, ebenso wie für alle Einsteiger, die sich auf der Suche nach einer Reisegitarre sind.

Westerngitarren für Erwachsene und Jugendliche

Kommen wir zu den Westerngitarren für Erwachsene. Hier ist die Auswahl um einiges größer und vielseitiger. Wir haben eine Liste mit Folkgitarren in verschiedenen Preisklassen für Dich erstellt:

Zwischen 100 und 200 Euro

  • CORT AD810
  • EPIPHONE DR 100
  • YAMAHA F370 DW
  • FENDER CD60
  • FENDER FA-125CE

Zwischen 200 und 400 Euro

  • TAKAMINE GD10 NS
  • EPIPHONE EL-00 Pro
  • IBANEZ AW70ECE NT
  • CORT Luce 100F NT
  • YAMAHA – FG800
  • EPIPHONE – Hummingbird Pro
  • Fender CD280S

Kauftipps E-Gitarre

Fender ist die erste Wahl beim Kauf einer E-Gitarre; zum Gitarre Lernen gibt es aber auch billigere Alternativen.
Fender ist der wohl bekannteste Hersteller von E-Gitarren, er hat aber auch gute akustische Gitarren für Anfänger. | Quelle: Yurii Stupen via Unsplash

E-Gitarren für Kinder von 5 bis 8

E-Gitarren in den Größen 1/4 und 1/2 liegen preislich häufig zwischen 80 und 110€.

Allerdings handelt es sich bei Elektro Gitarren in dieser Größe und für dieses Alter eher um ein erweitertes Spielzeug als um ein richtiges Musikinstrument. Die Klangqualität ist hierbei also noch nicht Priorität, daher sind sie auch so günstig.

E-Gitarren für Kinder von 8 bis 10 Jahren

Ab ungefähr 8 Jahren kann man langsam in Richtung E-Gitarre gehen. Die Marke Squier bietet Produkte unter 150 Euro an, was für den Bereich ein sehr fairer Preis ist. Wir raten hiervon allerdings eher ab. Die billigen Gitarren dieser Marke lassen sich häufig sehr schlecht bespielen.

Die beste Lösung: Die Marke Stagg hat eine sehr viel bessere Qualität, wenn es um Verarbeitung und Klang geht. Erwarte auch hier noch keine herausragende Qualität, aber für den Preis (etwa zwischen 100 und 120 Euro) absolut gut!

Wenn Du auf der Suche nach einem hochwertigen Instrument bist, dann wirst Du bei IBANEZ mit diesem Produkt glücklich: GRGM21GB BKN (186 Euro).

E-Gitarren für Jugendliche und Erwachsene

Die Preise für eine E-Gitarre für Jugendliche und Erwachsene schwanken zwischen 150 und 2000 Euro! Es kommt hier ganz auf den Stil an, für den Du Dich entscheidest. Jede Marke hat verschiedene Produktserien und Klangarten.

Bei der Marke Fender bist Du immer an einer sehr guten Adresse, wenn Du eine E-Gitarre suchst, besonders diejenigen vom Typ STRATOCASTER.

Doch auch um 200 Euro gibt es einige interessante Produkte:

  • EPIPHONE – LESPAUL SPECIAL II
  • EPIPHONE – SG SPECIAL
  • IBANEZ GRX3070QA-TRB

Die Entscheidung liegt natürlich bei Dir. Wir möchten nur noch einmal betonen, dass wir davon abraten, einem Kind eine elektrische Gitarre zu kaufen, bevor es nicht die Größe für eine Gitarre der Standardgröße erreicht hat.

Die meisten der kleinen E-Gitarren klingen mehr als unbefriedigend und lassen sich nur schwer spielen

Geschäft, Internet oder gebraucht – Wo kauft man am besten eine Gitarre?

Beim Kauf einer Gitarre hast Du verschiedene Möglichkeiten.

Ein Fachgeschäft ist der einzige Ort, an dem Du eine Gitarre nicht nur kaufen, sondern sie vorher auch ausprobieren könnt! Macht es Dir bequem, spiel ein bisschen an ihr rum, hört Dir den Klang an, beobachte ob Du Dich mit ihr wohl fühlst usw.

Außerdem kannst Du Dich von einem Verkäufer bei der Wahl beraten und Dir helfen lassen. Womöglich stellt er Dir auch einige Fragen, auf die Du selbst nie gekommen wärst.

Natürlich kannst Du Dir auch im Internet eine Gitarre bestellen. Das hat allerdings den Nachteil, dass Du sie nicht vorher ausprobieren kannst.

Nichtsdestotrotz bleibt das Internet eine gute Lösung für alle, die keine Zeit oder Gelegenheit für einen Besuch in einem Musikgeschäft haben.

Gitarren könnt Ihr zum Beispiel auf diesen Internetseiten bestellen:

  • https://www.thomann.de
  • https://www.musicstore.de
  • https://www.woodbrass.com

Seiten wie Amazon solltest Du nicht nutzen, um eine Gitarre zu kaufen.

Eine Einsteiger Gitarre kaufen - das macht man am besten im Fachhandel.
Ob Du Deine Anfänger Gitarre im Musikladen oder im Internet kaufst - die Auswahl ist groß. | Quelle: Ben Cartwright via Unsplash

Gebrauchte Gitarren bekommt man oft für geringere Preise als auf dem Markt, und häufig kann man sogar verhandeln.

Bei gebrauchten Instrumenten ist es jedoch noch wichtiger, sie vorher auszuprobieren und den Zustand zu überprüfen. Wenn Du selbst noch Anfänger bist und Deine erste Gitarre kaufen willst, empfiehlt es sich, dass Du jemanden zur Besichtigung mitnimmst, der sich etwas auskennt.

Das wichtigste Zubehör für die Gitarre

Wer eine Gitarre hat, braucht auch das passende Zubehör. Erspar Dir also zahlreiche Ausflüge ins Musikgeschäft und investiere gleich von Anfang an in eine vollständige Ausstattung.

Du wirst sehen, dass es sich lohnt, schon mit dem richtigen Gitarrenzubehör zu starten.

Wenn Du Deine Gitarre in die Hand nimmst, musst Du sie erst einmal stimmen. Dazu brauchst Du ein Stimmgerät. Kaufe ein chromatisches Stimmgerät; das kannst Du auch für andere Instrumente nutzen. Im Idealfall, hat es einen Kabeleingang, an den eine E-Gitarre angeschlossen werden kann.

Um beim Gitarre Lernen nicht aus dem Takt zu kommen, brauchst Du ein Metronom. Wenn Du nicht zu viele verschiedene Geräte haben willst, kannst Du Dich nach einem Stimmgerät mit integriertem Metronom umsehen.

Um Deine neue Gitarre sicher und bequem transportieren zu können, brauchst Du einen Gitarrenkoffer oder Gigbag. Es gibt verschiedenste Modelle in unterschiedlichen Preisklassen, die sich hinsichtlich der Polsterung, dem Tragekomfort und zusätzlichen Fächern unterscheiden.

Wenn Du Dir Du Gitarre nur ab und zu auf den Rücken schnallst, um eine kurze Strecke zurückzulegen, reicht ein einfaches Modell aus. Bist Du häufiger und länger unterwegs, lohnt es sich in einen soliden und bequemen Rucksack zu investieren.

Beschaffe Dir von Anfang an eine Auswahl an unterschiedlichen Plektren. So kannst Du nicht nur das Spielen mit Plektrum lernen, sondern bekommst auch gleich ein Gefühl dafür, wie sehr sich das Material und die Dicke auf den Sound auswirken.

Auch ein Kapodaster ist ein unglaublich nützliches Hilfsmittel. Damit kannst Du Lieder ganz einfach in einer anderen Tonart spielen, ohne andere Griffe zu verwenden.

Zum E-Gitarre lernen brauchst Du natürlich auch den passenden Verstärker.
Denke beim Kauf Deiner ersten Gitarre auch daran, das Zubehör zu kaufen. | Quelle: David Fanning via Unsplash

Besonders wenn Du Konzertgitarre spielst, kann Dir eine Fußstütze von großem Nutzen sein, um die richtige Haltung zu finden. Besonders die E-Gitarristen unter euch, werden wohl lieber im Stehen spielen wollen. Dazu solltest Du Dir einen passenden Gitarrengurt kaufen.

Zu guter Letzt empfehle ich Dir, auch gleich einen Ersatzvorrat an Gitarrensaiten kaufen zu gehen. Sollte mal eine Saite reißen, hast Du so immer eine neue zur Hand. Und auch das regelmäßige Saitenwechseln fällt leichter, wenn der Gang zum Musikfachgeschäft wegfällt.

So pflegst Du Deine Gitarre

Jetzt bist Du perfekt ausgestattet! Bevor wir Dich die Welt der Gitarre vollkommen erkunden lassen, möchten wir Dir noch einige Tipps zur richtigen Pflege Deines neuen Instruments mit auf den Weg geben. So wirst Du Dich lange darüber freuen können!

Keine Sorge, es ist ganz einfach, sich um seine Gitarre zu kümmern. Du solltest Dir lediglich einige einfache, aber unverzichtbare Maßnahmen angewöhnen.

Der Erzfeind der Gitarre ist die Luftfeuchtigkeit. Schließlich besteht sie fast komplett aus Holz. Auch wenn man zunächst annehmen könnte, dass man also auf Feuchtigkeit aufpassen muss (was natürlich auch stimmt), so ist die größte Gefahr für ein Instrument Trockenheit.

Eine Gitarre, die unter Feuchtigkeit leidet, wird sich aufblähen, aber ihren ursprünglichen Zustand irgendwann zurückerlangen. Wenn eine Gitarre jedoch austrocknet, dann zieht sich das Holz zusammen und es können Risse und Ablösungen entstehen.

Um das zu verhindern, solltest Ihr Eure Gitarre stets in ihrem Gitarrenkoffer oder der Gitarrentasche verstauen und sie nie länger direktem Licht aussetzen (erst recht nicht der Sonne) oder sie zu nah an einer Heizung oder einer anderen Hitzequelle stehen lassen.

Stahlsaiten und die umwickelten Nylonsaiten der Konzertgitarre können und werden oxidieren. Das ist ganz normal und nicht zu verhindern. Trotzdem kannst Du die Haltbarkeit der Gitarrensaiten verlängern, indem Du Dir vor dem Spielen die Hände wäschst und nach dem Spielen die Saiten mit einem weichen Tuch abwischst.

Auch auf einer Westerngitarre kann man erste Gitarrenakkorde lernen.
Einfache Gitarrengriffe klingen auf einer Westerngitarre super. | Quelle: Susan Quiles Photography via Unsplash

Wenn der Zeitpunkt gekommen ist und Saiten gewechselt werden müssen, musst Du natürlich erstmal die richtigen Gitarrensaiten aufziehen und auswählen.

Der Saitenwechsel ist immer eine gute Gelegenheit, die Gitarre zu reinigen. Mit einem fusselfreien, leicht angefeuchteten Lappen kannst Du den Steg und das Griffbrett von Staub, Dreck und Ablagerungen befreien.

Im Musikfachhandel gibt es auch spezielle Reinigungs- und Pflegeprodukte für Gitarren. Fast Fret gehört zu den bekanntesten Produkten.

Jetzt weißt Du alles Wichtige zum Kauf und Pflege Deiner ersten Gitarre für Anfänger. Sobald Du das Instrument in den Händen hältst, kann es also losgehen!

Auf der Suche nach einer Lehrkraft für Gitarre?

Dir gefällt unser Artikel?

5,00/5 - 1 vote(s)
Loading...

Chantal

Die Entdeckungsreise des Lebens führte mich von Bern über Berlin in die Bretagne. Theater und Musik sind mein Zuhause, Neugier und Leidenschaft mein Antrieb.