Exzellente
Bewertungen

Entdecke unsere Russischlehrer & -lehrerinnen
in Dresden

Mehr Lehrkräfte anzeigen

5.0 /5

Top Russischlehrer & -lehrerinnen mit einer durchschnittlichen Note von 5.0 Sternen und mehr als 1 Bewertungen.

16 €/h

Die besten Preise: 92% der Russischlehrkräfte bieten die erste Stunde gratis an und der Durchschnittspreis für eine Russischstunde beträgt 16€.

27 h

Erhalte blitzschnell eine Antwort innerhalb von durchschnittlich 27 Stunden.

Russischlernen in Dresden
war noch nie so einfach

2. Plane Deine Russisch-Nachhilfe in Dresden

Besprich mit dem gewählten Russisch-Privatlehrkraft Deine Bedürfnisse und Deine Verfügbarkeiten. Vereinbare Unterrichtstermine und kläre die Zahlungsmodalitäten.

3. Mache neue Erfahrungen in Dresden

Unser Superprof-Pass bietet Dir ein ganzes Jahr lang uneingeschränkten Zugang zu allen Lehrerinnen und Lehrern, Coaches und Crashkursen in Dresden und ganz Deutschland, um Neues zu lernen und Deine Ziele zu erreichen.

Häufig gestellte Fragen:

💸 Wie hoch ist in Dresden der durchschnittliche Tarif für Russisch-Nachhilfe mit einem Privatlehrer?

Der Durchschnittstarif für Russisch-Privatunterricht mit einem privaten Nachhilfelehrer in Dresden beträgt 16 € pro Stunde.

 

Die Kosten unterscheiden sich je nach:

  • Qualifikation des Russischlehrers
  • Art & Ort des Kurses (via Fernunterricht oder zu Hause sowie örtlichem Angebot und Nachfrage)
  • Länge und Frequenz der Kurse

 

Über die Hälfte der Tutoren erteilen die 1. Unterrichtsstunde umsonst.

 

Schau hier, um die Tarife der unterschiedlichen Lehrer in Deiner Umgebung zu vergleichen.

 

👨‍💻 Bieten die Russischlehrer ihre Kurse auch Fernunterricht an?

Mehr als 60% der Russisch-Privatlehrer gibt auch Fernunterricht.

 

Online-Unterricht macht es nicht nur möglich, von und mit Russischlehrern aus der ganzen Welt Russisch zu lernen, sondern ist in der Regel ebenfalls preiswerter und lässt sich flexibler in den Alltag einbauen.

 

Dank unterschiedlicher digitaler Tools stellt Russisch Nachhilfe online eine sinnvolle und effektive Alternative oder Ergänzung zu Face-to-Face-Nachhilfeunterricht in Russisch dar. Außer einem Zugang zum Internet werden keine besondere Technik oder Computerkenntnisse benötigt.

🖍 Wie haben Schüler ihre Russisch-Tutoren in Dresden beurteilt?

Durchschnittlich haben unsere Russisch-Nachhilfelehrer in Dresden bei insgesamt 1 Kundenbewertungen 5.0 von 5 positiven Bewertungen bekommen.

 

Falls Rückfragen zu unserer Plattform, einem Unterrichtsangebot oder unseren Privatlehrern bestehen sollten, findet Ihr Informationen auf unserer FAQ-Seite, auf der wir die am häufig gestelltesten Fragen beantworten. Wenn Ihr uns persönlich kontaktieren wollt, steht Euch Mo.–Fr. telefonisch oder via Nachrichtenaustausch per Mail unsere Kundenberatung zur Verfügung, um Euch schnellstmöglich zu beraten.

👵 Wie viele Lehrkräfte, die Russisch-Nachhilfeunterricht in Dresden erteilen, kann ich kontaktieren?

In Dresden und Umkreis bieten im Moment 25 Privatlehrer Russisch-Privatunterricht.

 

Unsere Suchmaschine ermöglicht es Dir, diejenigen Lehrer in Dresden zu wählen, die dem, wonach Du suchst am meisten gerecht werden.

 

Wenn Du Dich für einen Lehrer, der Deinen Lernzielen am besten entspricht, entschieden hast, kannst Du ihm eine Anfrage senden. Nachdem der Privatlehrer, der Deinen Lernzielen am besten gerecht wird, Deine Anfrage bestätigt hat, könnt ihr komplett so, wie es euch passt eure Russisch-Stunden organisieren.

 

Über unseren Instant Messenger kannst Du Dich unmittelbar mit der Lehrkraft unterhalten und ihr könnt ganz in Ruhe euren Russisch-Privatunterricht festsetzen.

 

Wähle Deine Lehrkraft für Russisch aus über 25 Unterrichtsangeboten.

🪆 Aus welchem Grund sind Russischkenntnisse von Vorteil?

Fakten & Zahlen zum Russischen:

  • Russisch belegt mit 160 Mio Native Speakern international auf Platz 8 der meistgesprochenen Sprachen.
  • Russischkenntnisse können zudem das Erlernen von weiteren slawischen Sprachen vereinfachen, denn die russische Sprache ist die meistgesprochene slawische Sprache.
  • Nicht nur in Kasachstan, sondern auch in Weißrussland ist Russisch Amtssprache
  • Ungefähr 210 Mio Sprecher und Sprecherinnen Russisch.

Europäisch-Russische Beziehung:

  • In Bezug auf den Handel ist Russland der 4. bedeutsamste Bündnispartner für Europa.
  • Zum Beispiel im Übersetzungssektor sind Russischsprachige wichtig.
  • Wenn du Russisch lernst, kannst du in der Tourismusbranche arbeiten, denn Deutschland ist ein sehr beliebtes Reiseziel der russischsprachigen Community.

Russische Kultur und Literatur:

  • Wichtige Schriftsteller wie Alexander Puschkin, Maxim Gorki usw. schrieben ihre Werke auf Russisch, die Du dann alle in kyrillischer Schrift lesen kannst.
  • In Russland beherrschen wenige Einwohner eine weitere Fremdsprache: Zur Verständigung benötigst du also das Russische.
  • Russland ist berühmt für seine Ballettaufführungen und seine Erfolge im Wintersport.

Du suchst noch mehr Gründe Russisch zu lernen? Finde Deinen passenden Russischkurs auf Superprof!

 

Im Gegensatz zu Lehrkräften in der Schule oder in einem klassischen Kurs kann sich ein Privatlehrer in Russisch an Deine individuellen Lernziele anpassen.

Du willst in Dresden Russisch lernen?

Unsere Auswahl an talentierten Russischlehrkräften in Dresden ist riesig!

Mehr Lehrkräfte anzeigen Los geht's!

Russisch Unterricht in Dresden finden

Französisch, Spanisch, Italienisch, Deutsch und Englisch sind sehr beliebte Sprachen, keine Frage, aber wie wäre es mal mit etwas außergewöhnlichem? Polnisch oder Russisch zum Beispiel? Russisch gehört zu den Top 10 der meist gesprochenen Sprachen auf der Welt und ermöglicht dir nicht nur die Kommunikation mit russischen Muttersprachlern sondern auch das Eintauchen in die weite Welt russischer Literatur…Tolstoi, Dostojewski und Puschkin warten schon!

Wer einen Besuch in der sächsischen Landeshauptstadt Dresden plant, der wird kaum um die Russisch-orthodoxen Kirche des Heiligen Simeon vom wunderbaren Berge herumkommen- Ähnlich beeindruckend wie der Name ist der Sakralbau selbst mit seinen fünf Zwiebeltürmen im Stil russischer Sakralbauten. Wenn du die Kirche in Dresden besuchst, wirst du sicher auf einige russischsprechende Menschen treffen. Hier lohnt es sich also, Russisch sprechen zu können.

Auch wenn die meisten denken würden, Russisch sei eine schwierige Sprache, ist es wie bei jeder anderen Sprache auch mit viel Übung und regelmäßigem Unterricht gut möglich, die Fremdsprache zu beherrschen. In Dresden hast du dazu viele Möglichkeiten, sei es in Sprachschulen, an der Volkshochschule oder mit einem Privatlehrer. Wir zeigen dir wo du in Dresden Sprachkurse findest!

So lernst du Russisch in Dresden

Anders als bei Deutsch, Französisch, Englisch, Italienisch oder Spanisch, musst du, um die Russische Fremdsprache zu beherrschen, ein neues Alphabet lernen, nämlich das kyrillische Alphabet. Dieses hat 33 Buchstaben, die teilweisen den uns bekannten Buchstaben ähneln, auch wenn sie leider ganz anders ausgesprochen werden.

Anstatt dich für eine Sprachschule anzumelden, kannst du das kyrillische Alphabet dank zahlreicher Angebote auch selbstständig online lernen. Neben Videos mit Anleitungen findest du online viele Übungen, mit denen du die Aussprache, aber auch Schreibweise der Buchstaben üben kannst.

Nachdem du dir das Alphabet angeeignet hast, geht es wie bei jeder Fremdsprache darum, die Grammatik zu lernen. Da diese im Russischen etwas komplizierter ist als beispielsweise in Englisch, lohnt es sich hier, auf professionelle Hilfe in Dresden zurückzugreifen. In einem Sprachkurs an der Sprachschule oder mit einem privaten Sprachlehrer kannst du die Grundlagen der Grammatik sowie alle Unregelmäßigkeiten lernen.

Dazu kommt noch der Aufbau des Wortschatzes, den du neben dem Sprachunterricht damit unterstützen kannst, indem du russische Serien schaust, russisches Radio hörst oder Texte liest. Im Russischen gibt die Endung eines Wortes an, ob das Wort männlich oder weiblich ist. Mit diesem Wissen kannst du dich in die Welt russischer Begriffe stürzen. Im Russischunterricht kann dein Lehrer die bestimmte Lehrmethoden beibringen, mit denen das Erlernen neuer Wörter einfach wird.

Diese Russischkurse gibt es in Dresden

Wenn du in Dresden Russischkurse suchst, um deine sprachlichen Fähigkeiten zu verbessern, dann gibt es zahlreiche Optionen: Sprachschulen, Volkshochschule oder Privatlehrer. An der Volkshochschule gibt es beispielsweise einen Einstiegskurs in den Sommerferien für 63€, der sich für Anfänger eignet oder auch die Möglichkeit für Fortgeschrittene, auf ihren Grundkenntnissen aufzubauen.

Im Sprachstudio Dresden findest du ebenfalls eine große Auswahl an Sprachkursen als Einzelunterricht oder in kleinen Lerngruppen. Neben dem Grundvokabular kannst du durch das Sprachangebot an der Sprachschule deine Grammatikkenntnisse und kommunikative Fertigkeiten trainieren. An der Sprachschule können Schüler bei Bedarf auch die russische Fachsprache für bestimmte Brachen wie Ingenieurwissenschaft oder Naturwissenschaft erlernen.

Eine weitere Möglichkeit, Russischkurse in Dresden zu finden, ist die Kuli-Bildungsakademie, in der alle Lehrer und Lehrerinnen russische Muttersprachler sind. Hier wird Unterricht für Anfänger und Fortgeschrittene angeboten, aber auch Business-Russisch kann man lernen. Für 12 Einheiten Einzelunterricht pro 45-Minuten Stunde zahlst du für das Sprachangebot 528 €

Russisch lernen mit einem Privatlehrer von Superprof

Es hat viele Vorteile, mit einem Privatlehrer im Einzelunterricht eine Sprache zu lernen. In einer Stunde kann sich dein Lehrer voll und ganz auf dich konzentrieren, was bei der Gruppengröße in einer Sprachschule kaum möglich ist. Er oder sie ermöglicht es dir mit gezielten Übungen und Feedback, dein Niveau in wenigen Stunden im Kurs zu erhöhen. So wirst du schnell vom Anfänger zum Fortgeschrittenen.

Um einen passende Sprachlehrer für die Kommunikation auf Russisch zu finden, kannst du mal bei Superprof vorbeischauen. Hier findest du in Dresden aktuell 24 Sprachlehrer und Sprachlehrerinnen, die dir gerne ihre Lehrmethoden beibringen und beim Erlernen der Sprache helfen.

Bei Superprof kannst du entscheiden, ob der Unterricht online oder in Person vor Ort stattfinden soll. Die Kurse sind dabei genau auf dich abgestimmt. Klick dich einfach zu die Profile und vergleiche Qualifikationen und Bewertungen ehemaliger Schüler. Dann kannst du dich bei Superprof anmelden und Kontakt zu unseren Lehrern aufnehmen. Nach der Anmeldung kannst du mit unseren Lehrern schreiben und ihnen deine Vorstellungen und Wünsche an den Kurs mitteilen.

Durchschnittlich zahlst du für eine Stunde Russisch Sprachunterricht in Dresden 15€, wobei die erste Stunde meistens als kostenlose Probestunde angeboten wird. Infos zum Preis, den Kosten und Termine findest du online in den Profilen. In der ersten gratis Probestunde kannst du dann den Ablauf des Sprachunterrichts besprechen und erklären, was deine Ziele im Kurs sind. Und schon kann dein Russisch-Sprachunterricht beginnen!

Was möchtest Du lernen?