Exzellente
Bewertungen

Entdecke unsere Nachhilfelehrer & -lehrerinnen
in Worms

Mehr Lehrkräfte anzeigen

5.0 /5

Top Nachhilfelehrer & -lehrerinnen mit einer durchschnittlichen Note von 5.0 Sternen und mehr als 4 Bewertungen.

17 €/h

Die besten Preise: 95% der Nachhilfelehrkräfte bieten die erste Nachhilfestunde gratis an und der Durchschnittspreis beträgt 17€.

5 h

Erhalte blitzschnell eine Antwort innerhalb von durchschnittlich 5 Stunden.

Nachhilfenehmen in Worms
war noch nie so einfach

2. Plane Deine Nachhilfestunden
in Worms

Besprich mit der gewählten Nachhilfelehrkraft Deine Bedürfnisse und Deine Verfügbarkeiten. Vereinbare Unterrichtstermine und kläre die Zahlungsmodalitäten.

3. Mache neue Erfahrungen in Worms

Unser Superprof-Pass bietet Dir ein ganzes Jahr lang uneingeschränkten Zugang zu allen Privatlehrerinnen und -lehrern, Coaches und Crashkursen, für Nachhilfeunterricht und darüber hinaus, in Worms und ganz Deutschland, um Neues zu lernen und Deine Ziele zu erreichen.

Häufig gestellte Fragen:

💰 Was kosten mich Nachhilfestunden mit einem Privatlehrer in Worms?

Eine Stunde Nachhilfeunterricht mit einem privaten Tutor von Superprof kostet in Worms durchschnittlich 17 €.

 

Folgende Faktoren können Einfluss auf den Preis nehmen:

  • die Art & der Ort der Nachhilfe (per Webcam oder zu Hause & der Wohnort)
  • die Dauer und die Anzahl der Nachhilfe
  • die Ausbildung des Lehrers

 

Neun von zehn unserer Nachhilfelehrer erteilen die erste Unterrichtseinheit kostenlos.

 

Erfahre mehr zu allen Preisen der Nachhilfelehrer in Deiner Umgebung.

🖋 Was für eine Durchschnittsnote haben Tutoren in Worms erhalten?

Insgesamt wurden für Privatlehrer in Worms 4 Kundenbewertungen hinterlassen. Dabei haben ehemalige Nachhilfeschüler durchschnittlich 5.0 von 5 Punkten gegeben.

 

Wenn Fragen zu Superprof, einer Unterrichtsbuchung oder unseren Lehrern aufkommen sollten, findet Ihr Informationen auf unserer FAQ-Seite, auf der wir Antworten auf die am häufig gestelltesten Fragen geben. Wenn Ihr persönlich mit uns in Kontakt treten wollt, ist Mo.–Fr. telefonisch oder über Nachrichtenaustausch per Mail das Superprof-Team für Euch da, um Euch schnellstmöglich weiterzuhelfen.

 

🖥 Wird auch Online-Nachhilfe angeboten?

Bei über der Hälfte unserer Lehrkräfte kannst Du auch Online-Unterricht in Anspruch nehmen.

 

Durch Video-Unterricht hast Du nicht nur die Möglichkeit, von und mit Nachhilfelehrern von überall her zu lernen, sondern kannst ebenfalls Zeit & Geld sparen und bist flexibler in der Organisation.

 

Dank verschiedener digitaler Dienste, die keine besondere technische Ausrüstung und Computerkenntnisse verlangen, ist Nachhilfe online eine sinnvolle und effektive Alternative oder Ergänzung zu klassischer Nachhilfe.

💡 Was spricht dafür, mit einem Privatlehrer Nachhilfestunden zu nehmen?

Privater Nachhilfeunterricht bietet Unterstützung für Schüler und Studenten außerhalb des schulischen und universitären Kontextes. Die Lernbegleitung richtet sich primär an Schüler und Studenten, die Schwierigkeiten beim Lernen haben, jedoch ebenfalls an diejenigen, die zusätzlich in gute Noten investieren wollen.

 

Superprof hat es sich zur Aufgabe gemacht, Schülern und Studenten dabei zu helfen, den für sie perfekten Nachhilfeunterricht in ihrer Nähe (u.a. in Worms) zu finden.

 

Die Vorzüge von privatem Nachhilfeunterricht sind:

  • Erhalt von zusätzlichem Übungsmaterial & neuen Lernmethoden
  • eine individuelle Lernhilfe
  • Expertise eines Lehrers, der sich mit seinem Fach (zum Beispiel Mathe oder Spanisch) bestens auskennt.

 

Ein privater Nachhilfelehrer unterstützt Studenten und Schüler dabei, bestehende Wissenslücken aufzufüllen.

 

Bei Superprof sucht man sich eine Lehrkraft, der einem am meisten zusagt aus und sendet ihm eine Anfrage. Nachdem die Anfrage angenommen wurde, können die Nachhilfestunden völlig unabhängig und flexibel geplant werden!

 

Dank unseres Instant Messengers kann die Lehrkraft ohne Umwege kontaktiert und ein Termin für der Unterricht in aller Ruhe festgelegt werden.

 

Unsere Suchmaschine macht es möglich, unter 56 Lehrern, die in Worms Nachhilfe anbieten, den richtigen zu entdecken.

 

Private Nachilfe zu finden war noch nie so leicht!

 

👨 Wie groß ist die Auswahl an Lehrern, die über Superprof Nachhilfestunden in Worms und Umgebung geben?

Bei Superprof findest Du derzeit 56 Lehrer, die in Worms und Umkreis Nachhilfestunden erteilen.

 

Um die Lehrkräfte zu finden, die am besten zu Euch passen, könnt Ihr deren Annoncen auf unserer Website durchsehen.

 

Finde unter 56 zur Verfügung stehenden Privatlehrern Deine perfekte Nachhilfe in Worms.

Auf der Suche nach Einzelnachhilfe in Worms?

Unsere Auswahl an talentierten Nachhilfelehrkräften in Worms ist riesig!

Mehr Lehrkräfte anzeigen Los geht's!

Nachhilfeunterricht in Worms auf Deine persönlichen Lernziele zugeschnitten

Buche jetzt schnell und ganz unkompliziert Deinen privaten Nachhilfe-Unterricht in Worms!
Superprof ist Dir gerne dabei behilflich, einen sympathischen Nachhilfelehrer bzw. eine sympathische Nachhilfelehrerin zu einem angemessenen Preis, in Worms zu finden.
Worms hat mit seinen knapp 82.000 Einwohnern eine überschaubare Größe und wir von Superprof bieten auf unserer Website 45 Nachhilfelehrer in Worms an, welche alle von Superprof zertifiziert sind. Auf der Website von Superprof kann man sich verschiedene Profile mit unterschiedlichen Kriterien (Preis, Ausbildung, Bewertung, Unterrichtsform…) ansehen. Die registrierten Lehrkräfte antworten immer Dir recht schnell, innerhalb weniger Stunden und das Support-Team steht Dir ebenfalls gerne bei Fragen zur Verfügung. Über ein internes Nachrichtensystem kannst Du auch mit dem Nachhilfelehrer kommunizieren und auch die Details zur Unterrichtsmethode erfragen. Du kannst auch Erfahrungsberichte von anderen Nachhilfeschülerinnen über verschiedene LehrerInnen durchlesen. Manche Nachhilfe LehrerInnen bieten auch die erste Nachhilfe-Stunde für NachhilfeschülerInnen gratis an.

Wie Nachhilfe wirkt

Nachhilfe ist eine gute Möglichkeit, um etwas zu lernen bzw. um etwas zu vertiefen, was einem bisher vielleicht noch schwerfällt. Studien haben auch ergeben, dass sich Nachhilfe bei 75 Prozent der SchülerInnen positiv auf die Schulnoten auswirkt. Gute Nachhilfe kann auch SchülerInnen helfen wieder Vertrauen in die eigenen Leistungen zu bekommen bzw. Lernblockaden und Schwächen zu überwinden und die Freude am Lernen wieder neu mit Hilfe eines Nachhilfelehrers zu entdecken. Gute und richtige Nachhilfe heißt auch Hilfe zur Selbsthilfe. Bisher komplexe Lerninhalte werden aus Schülersicht vereinfacht und verständlich dargestellt. Nachhilfe in Anspruch zu nehmen ist schon längst kein Tabu mehr, da es auch immer mehr Aufnahmeverfahren für Studiengänge gibt.

Gefragte Nachhilfe weltweit

Zu den gefragtesten Nachhilfefächer in der Schule gehören das leider mit Angst besetzte Fach Mathematik , sowie Latein, Englisch, Physik, Deutsch oder Französisch. Es gibt heute auch bereits eigene ausgebildete TrainerInnen für SchülerInnen mit Lese-Rechtschreib-Schwäche, Legasthenie oder Dyskalkulie. Da es bereits immer mehr Studienfächer mit Aufnahmetests gibt, gibt es auch ein breites Angebot von Lehrkräften, die Nachhilfe in Statistik, BWL oder anderen für Aufnahmeverfahren relevante Themengebiete geben. Besonders nützlich ist es auch Nachhilfe bei Personen zu nehmen, die zum Beispiel bereits einen Medizin Aufnahmetest erfolgreich bestanden haben und daher gerne bereit sind, ihr Wissen zu teilen.
Die von Superprof in Worms zertifizierten Nachhilfe Lehrerinnen bieten auch Nachhilfe in Französisch, Englisch und Chemie an.
Weltweit gesehen boomt auch die Nachhilfeindustrie, besonders in Asien wird viel Geld in Nachhilfe von Kindern investiert. Ein Nachhilfelehrer in Singapur, Anthony Fok, ist bereits so begehrt, dass Eltern bereits versuche drei Jahre im Voraus einen Platz zu buchen. Jeder Schüler muss bereits 300 Euro für eine Lerneinheit von 90 Minuten bezahlen. Laut einer aktuellen OECD-Studie belaufen sich die monatlichen Kosten in Südkorea für exklusive Nachhilfe bereits bei 700 Euro im Monat, wobei das durchschnittlich verfügbare Haushaltseinkommen in Südkorea bei umgerechnet 1.600 Euro im Monat liegt.

Der Bedarf an Nachhilfe Unterricht ist also weltweit gestiegen und besonders Eltern sind bereit viel Geld auszugeben, um ihren Kindern den optimalen Nachhilfe-Unterricht ermöglichen zu können. In Deutschland nehmen je nach Studie bereits bis zu 27 Prozent der SchülerInnen Nachhilfe und in Frankreich sind es sogar bereits 36 Prozent, die bereits von der Grundschule an Nachhilfe bekommen. Durch die weltweite Corona-Pandemie hat sich die Nachfrage besonders an digitaler Nachhilfe verstärkt und viele SchülerInnen mussten auch während des Sommers in speziellen Sommerkursen ihre Wissensrückstände mit professioneller Nachhilfe nachholen. Dennoch wurden in China Nachhilfe-Stunden an Wochenenden und in den Ferien verboten, um den finanziellen Druck der Mittelschicht sowie den Leistungsdruck auf die SchülerInnen zu verringern. Denn in China ist es gesellschaftlich gesehen akzeptiert beziehungsweise es wird sogar erwartet ein guter Schüler oder eine gute Schülerin zu sein. Das sieht man auch daran, dass sich das Angebot der Nachhilfe-Institute auch nicht selten an die Jahrgangsbesten richtet. Extraunterricht zu nehmen, um noch besser zu werden, ist keine Seltenheit.

In Deutschland dagegen ist der Konkurrenzdruck nicht ganz so groß und Superprof ist die ideale Plattform, um Angebot und Nachfrage zu fairen und vernünftigen Preisen miteinander zu verknüpfen. Alle Profile und LehrerInnen, die sich bei Superprof anmelden, werden sorgsam überprüft und die Preise stehen auch in einem guten Verhältnis im Vergleich zum asiatischen Raum.

Woran erkennt man guten Nachhilfe Unterricht?

Bevor man einen Nachhilfelehrer bzw. eine Nachhilfelehrerin engagiert, sollte man sich Gedanken machen, ob die in Frage kommende Person bereits Praxiserfahrung mit Nachhilfe hat. Welche Schulabschlüsse hat die Person, welche Sprachkenntnisse, arbeitet die Person gerne mit Menschen zusammen und ist die Person auch geduldig? Mag der potenzielle Nachhilfelehrer auch Kinder und Jugendliche? Kann der Nachhilfelehrer bzw. die Nachhilfelehrerin Dinge leicht verständlich erklären? Darüber hinaus sollte die Nachhilfe zeitlich begrenzt sein und es sollten nicht mehr als zwei Fächer umfasst werden. Wichtig ist es auch, herauszufinden, ob die „Chemie“ passt.
Nachhilfe kann helfen, Lücken zu schließen, die bereits in früheren Jahren entstanden sind. Wichtig ist es auch, dass die Eigenständigkeit der SchülerInnen gefördert und Schüler in Zukunft Aufgaben selbst lösen können. Nachhilfe sollte dazu da sein, dass die Fähigkeit zum selbstständigen Lösen einer Aufgabe gefördert wird. Essenziell ist auch, dass Erfolge wertgeschätzt werden und die Freude am Lernen unterstützt und gefördert wird. Lob und Wertschätzung sowie positives Feedback ermutigen die Schüler und sorgen auch für eine bessere Lernatmosphäre. Auch kleine Erfolge sollten wertgeschätzt werden.
So kann zum Beispiel der richtige Ansatz zum Lösen einer Aufgabe schon ein Wort Lob wert sein. Einzelne Bedürfnisse sollten berücksichtigt werden, jeder Schüler und jede Schülerin ist anders und hat andere Schwächen und Stärken. Manche SchülerInnen benötigen mehr Pausen als andere und manche Themen müssen öfters erklärt werden. Geduld ist ein wesentliches Merkmal von Nachhilfe Lehrerinnen, oft haben zweifeln SchülerInnen bereits an ihren Fähigkeiten und an ihrem Selbstbewusstsein, da sie Hilfe benötigen. Diese Zweifel sollten berücksichtigt werden, das Selbstbewusstsein gestärkt werden und auch die kleinen Erfolge sollten gefeiert werden.

Superprof bietet zertifizierte und geprüfte Lehrkräfte an! Auf der Website von Superprof kannst du Dir verschiedene Profile mit unterschiedlichen Kriterien (Preis, Ausbildung, Bewertung, Unterrichtsform…) heraussuchen. Die Lehrkräfte antworten immer recht schnell, innerhalb weniger Stunden und das Support-Team steht ebenfalls zur Verfügung. Über ein internes Nachrichtensystem kann man auch mit dem Nachhilfelehrer kommunizieren. Wichtig ist es auch, dass die Chemie zwischen SchülerInnen und Nachhilfe Lehrerinnen stimmt und eine angenehme und positive Atmosphäre herrscht. Bei Nachhilfe geht es auch darum, lernen zu lernen. Schließlich lernt man auch sein Leben lang. Lebenslanges Lernen bedeutet nämlich die Bereitschaft, sich veränderten Bedingungen in allen Lebensbereichen zu stellen, neugierig zu bleiben und damit das gesellschaftliche Umfeld mitzugestalten.

„Nachhilfe muss manchmal sein. Aber bitte nie von Mama, Papa, dem großen Bruder oder der großen Schwester. Das würde den Familienfrieden gewaltig trüben.“ (Christine Nöstlinger) – daher registriere Dich jetzt bei Superprof!

Was möchtest Du lernen?