Startseite
Unterricht anbieten

Private Italienischkurse in Bremen

🥇 Experten & Expertinnen für Italienisch
🇮🇹 10 Italienischlehrer/innen
đź”’ Sichere Bezahlung ĂĽber Superprof
đź’¸ Ohne Kommission

Was ist Dein aktuelles Niveau?

Nachhilfe & Privatunterricht mit Superprof

Unsere Nachhilfelehrer & -lehrerinnen
fĂĽr Italienisch in Bremen

Mehr Lehrkräfte anzeigen

5.0 /5

Top Italienischlehrer mit einer durchschnittlichen Note von 5.0 Sternen und mehr als 1 Bewertungen.

17 €/h

Die besten Preise: 100% der Privatlehrer bieten die erste Stunde gratis an und der Durchschnittspreis für eine Italienischstunde beträgt 17€.

01

Finde den perfekten Nachhilfelehrer fĂĽr Italienisch in Bremen

Stöbere in den Profilen und kontaktiere fantastische Privatlehrer aus Bremen für Nachhilfe in Italienisch unter Berücksichtigung Deiner Kriterien (Tarif, Ausbildung, Bewertungen, Heim- oder Webcam-Unterricht).

02

Plane Deine Italienisch-Nachhilfe in Bremen

Besprich mit dem gewählten Italienisch-Nachhilfelehrer Deine Bedürfnisse und Deine Verfügbarkeiten. Vereinbare Unterrichtstermine und kläre die Zahlungsmodalitäten.

03

Mache neue Erfahrungen in Bremen

Unser Superprof-Pass bietet Dir ein ganzes Jahr lang uneingeschränkten Zugang zu allen Lehrerinnen und Lehrern, Coaches und Crashkursen in Bremen und ganz Deutschland, um Neues zu lernen und Deine Ziele zu erreichen.

Stöbere in der Vielzahl an Angeboten für Italienisch-Nachhilfe & Privatunterricht

Italienischkurs Bremen: Finde Deinen persönlichen Italienisch Lehrer!

Warum solltest Du Italienisch lernen?

Wenn Du Deinen Freunden erzählst, dass Du Italienisch lernen willst in Bremen, werden Du Dir wahrscheinlich ein paar Fragen anhören müssen. "Warum Italienisch?", werden sie vielleicht fragen. "Warum nicht etwas Nützlicheres wie Spanisch oder Mandarin?" Das ist eine berechtigte Frage. Italienisch ist zwar immer noch eine sehr nützliche Sprache im internationalen Geschäftsleben, aber zugegebenermaßen nicht so weit verbreitet wie Sprachen wie Spanisch oder Chinesisch. Aber es gibt immer noch viele gute Gründe, Italienisch zu lernen.

Über 65 Millionen Menschen sprechen Italienisch als ihre Hauptsprache. Die meisten von ihnen leben in Italien, aber auch in der Schweiz, in Kroatien, Slowenien, Rumänien und Bosnien Herzegowina gibt es kleinere italienischsprachige Bevölkerungsgruppen. Deswegen ist Italienisch lernen in Bremen nicht nur für den Italien-Urlaub sinnvoll. Und auch in den großen Städten der Welt finden Sie viele italienischsprachige Menschen und aktive italienische Kulturgruppen, mit denen Sie in Kontakt treten können.

Viele GrĂĽnde, warum es sich lohnt Italienisch zu lernen

Italienisch ist eine wichtige Sprache fĂĽr Liebhaber von Kunst und Kultur

Wenn Du Dich für Kunstgeschichte interessierst, ist Italienisch die richtige Fremdsprache für Dich. Es wird Dir helfen, mehr über die Welt von Da Vinci, Botticelli und Michelangelo zu erfahren. Bist Du ein Fan von klassischer Literatur? Mit Italienisch kannst Du Dantes Göttliche Komödie so lesen, wie er sie vor Hunderten von Jahren in Florenz geschrieben hat. Du bist ein Modefan? Lerne die Sprache von Giorgio Armani, Salvatore Ferragamo, Dolce & Gabanna. Ein Liebhaber der Oper? Stelle Dir vor, Du könntest den schönen Tönen einer Arie aus La Traviata lauschen und jedes Wort verstehen, ohne Untertitel, die Deinen Blick vom Geschehen auf der Bühne ablenken. Italienisch lernen in Bremen macht also vor allem aus kulturellen Gesichtspunkten Sinn. Buche einfach in wenigen Minuten eine Italienisch-Kurs bzw. -unterricht in Bremen und finde den passenden Lehrer für Dich. Egal, ob Du Kurse für Sprachen wie Deutsch, Spanisch oder Sprachkurse für Englisch suchst, Sprachkurse für Anfänger bis Fortgeschrittene, eine Online-Sprachschule oder eine Tandem, um Deine Kenntnisse in Italienisch schnell zu verbessern, bei Superprof bist Du genau Richtig. Über die Kontakt-Anzeigen der Lehrer findest Du alle Details und jede Info, die Du zum Sprachkurs bzw. Italienisch-Kurs benötigst. Vereinbare schnell und einfach eine gratis Probestunde und werde mit einem maßgeschneiderten persönlichen Unterricht schnell zum Italienischmuttersprachler, ohne dafür an eine Sprachschule oder in das Land für mehrere Monate reisen zu müssen für einen Bildungsurlaub.

Italienisch klingt schön

Es mag wie ein oberflächlicher Grund erscheinen, eine Sprache zu lernen, aber Italienisch ist eine wunderschön klingende Sprache. Und wenn Du sie lernen willst, musst Du ihr viel zuhören! Einfache Sätze im Italienischen können unglaublich musikalisch klingen. Viele Anfänger fühlen sich vom Italienischen wegen seines Rhythmus und seiner Melodie angezogen, so dass es kein Wunder ist, dass Italienisch oft als die Sprache der Liebe und der Verführung bezeichnet wird. Zwar sind Englisch, Spanisch und Deutsch auch Sprachen, die in einer Oper oder in Musikstücken schön klingen, doch keine Fremdsprache klingt im Alltag so schön wie Italienisch. Mit einem persönlichen Lehrer für Italienisch in Bremen, kannst Du schnell vom Anfänger fortgeschrittene Kenntnisse erreichen und Dich mit einem Italienischmuttersprachler unterhalten. Wichtig ist, dass Du die richtige Entscheidung für das Italienisch lernen in Bremen triffst und nicht an altmodische Sprachschule oder VHS gehst oder online auf mittelmäßige Angebote reinfällst. Keiner kann Dir so einfach und schnell Italienisch in Bremen beibringen, wie ein persönlicher Lehrer - das gilt für alle Sprachen wie Deutsch, Englisch oder Spanisch. Eine stetige Konversation mit Deinem Lehrer ist das Wichtigste für schnelle Fortschritte. In Deutschland gibt es viele Angebote, aber nirgends findest Du so effizient die besten Lehrer vor Ort in Bremen oder anderswo in Deutschland als mit Superprof.

Italienisch lernen macht das Lernen anderer Sprachen einfacher

Sobald Du eine Fremdsprache lernst, beginnt Dein Gehirn, neue sprachliche Verbindungen herzustellen. Das Erlernen jeder weiteren Sprache wie Deutsch, Spanisch oder Englisch, insbesondere aber einer anderen romanischen Sprache, wird wesentlich einfacher sein, wenn Du Italienisch beherrschst. Wenn Du eine romanische Sprache lernst, kennst Du bereits viele der Wortwurzeln und die grundlegenden grammatikalischen Strukturen. Aber auch wenn Du eine der vielen Sprachen studierst, die mit dem Italienischen so gut wie nichts gemeinsam haben, wird es Dir leichter fallen, weil das Erlernen der ersten Fremdsprache Deine neuen neuronalen Bahnen und Verbindungen öffnet. Besorge Dir am besten einen Tandem oder einen persönlichen Lehrer mit einem Kurs auf Superprof. Zusätzlich kann ein Bildungsurlaub mit viel Kultur und einer häufigen Konversation mit einem Italienischmuttersprachler für schnelle neue Kenntnisse sorgen. Lerne einfach mit Deinem Lehrer zuhause online in Deinem persönlichem Raum oder treffe Dich in Bremen persönlich. Das Buchen einer ersten Stunde sollte so früh wie möglich geschehen, wenn Du den Entschluss gefasst hast in Bremen Deine italienischen Kenntnisse zu verbessern.

Wenn Du Italienisch sprichst, kannst auf Reisen in Italien mehr authentische Erfahrungen machen

Am sinnvollsten ist es, dass Du Italienisch lernst, wenn Du nach Italien reisen willst für einen Bildungsurlaub oder vielleicht ja auch in einem neuen Land wie Italien neu anfängst zu arbeiten. Viele Reisende träumen davon, Rom, Neapel, Mailand und Florenz zu sehen. Aber Du kannst Italien nicht vollständig schätzen, ohne auch die kleineren Städte vor Ort zu sehen: die Gegenden abseits der ausgetretenen Pfade, wo sich die meisten Touristen nicht die Zeit nehmen, hinzugehen. In den touristischeren Teilen Italiens kommt man als Englischsprechender mit einem Minimum an Italienisch aus. Die Italiener, die in Restaurants und Hotels arbeiten, haben in der Regel gute englische Fähigkeiten. Diejenigen, die nicht im Tourismus arbeiten, sprechen jedoch nur minimal die englische Fremdsprache. Das wird einige erfahrene Reisende überraschen, denn in vielen Teilen Europas - vor allem in den skandinavischen Ländern - sprechen die meisten Menschen fast fehlerfrei die englische Fremdsprache. Italien ist anders. Studenten lernen zwar etwas Englisch (einige auch Deutsch oder Spanisch) in der Schule, aber insgesamt sind selbstbewusste Englischsprecher nicht so häufig. Wenn Du also sinnvolle Unterhaltungen mit echten Italienern führen willst, ist es das Beste, Italienisch in Bremen zu lernen. Jetzt einfach einen Kurs über Superprof buchen. Auch Kurse für alle weiteren Sprachen sind bei Superprof vorhanden. Einfach Kontakt aufnehmen und eine gratis Stunde buchen, um zu überprüfen, ob ihr überhaupt zusammenpasst.

Häufig gestellte Fragen:

đź‘Ą Welchen Nutzen hat es, Italienisch zu lernen?

Die italienische Lebensweise verstehen:

Italien hat eine unglaublich reiche kulturelle Geschichte. Es führt die Tabelle der Länder mit den meisten UNESCO-Welterbestätten an. Der Lebensstil der Italiener prägt auch unsere Kultur entscheidend. Die Sprache guter Musik, fabelhaftem Weins und fantastischem Essens ist Italienisch. Es lohnt sich Italienisch zu lernen, wenn man die italienische Kultur wirklich begreifen möchte.

 

Enge Handelsbeziehungen:   

Eine äußerst enge Außenhandelsbeziehung besteht zwischen Italien und Deutschland. Der wichtigste Handelspartner Italiens ist Deutschland. Dabei sind Maschinen, Metallerzeugnisse, Mode und Accessoires die größten Exporte. Es kann ein enormer Vorteil für die eigene Karriere entstehen, wenn man Italienisch lernt.

 

Schnelle Erfolge beim Lernen:

Italienisch sprechen ist nicht schwer. Schnell lassen sich Erfolge verbuchen. Wenn man Latein, Englisch oder eine romanische Sprache wie Französisch oder Spanisch beherrscht, ist Italienisch lernen insbesondere leicht. Schnell ist man soweit, dass man erste Unterhaltungen in italienischer Sprache führen kann. Wenn das keine Motivation ist!

 

Entdecke viele weitere GrĂĽnde Italienisch zu lernen! Starte Deine Suche nach dem passenden Italienischkurs auf Superprof!

 

Ein privater Lehrer für Italienisch passt sich an Deine individuellen Bedürfnisse an, was in der Schule oder in klassischen Kursen so nicht möglich ist.

👩‍🏫 Wie viele Sprachlehrer, die Unterricht in Italienisch in Bremen geben, sind verfügbar?

In Bremen und Umkreis erteilen derzeit 10 Lehrer Kurse in Italienisch.

 

Aber wie wählt man unter all den Tutoren den optimalen? Diese Faktoren könnten behilflich sein:

 

Zuerst solltest Du sichergehen, dass die Kosten Dein Budget nicht übersteigen. Achte auch auf mögliche Preisnachlasse.

 

Danach sollte geprĂĽft werden, welche Erfahrungen der Lehrer aufweisen kann. Willst Du Italienisch lernen, interessiert Dich vielleicht, ob der Lehrer Muttersprachler ist, zeitweise im Italienischsprachigen Ausland verbracht oder Italienisch studiert hat.

 

Als Drittes spielt es eine Rolle, für welche Niveaustufe der Tutor Unterricht anbietet. (Kinder, Schüler, Studenten, Erwachsene, Anfänger, Fortgeschrittene o.Ä., Vorbereitung auf die DELI, DILC ODER DALI-Prüfung oder auf Reisen, ...)

 

Zuletzt solltest Du wissen, wo Du den Unterricht empfangen willst (bei dem Lehrer, bei Dir zu Hause oder an einen öffentlichen Ort?) und ob eventuelle Zeit- und Anfahrtskosten anfallen.

 

Und, bereit? Dann wähle nun Deine Lehrkraft für Italienisch aus über 10 Annoncen.

👨‍💻 Habe ich die Möglichkeit Italienisch-Privatunterricht auch per Webcam zu nehmen?

Bei dem Großteil der Italienischlehrer kannst Du auch Fernunterricht buchen.

 

Webcam-Unterricht macht es nicht nur möglich, unabhängig vom Wohnort Italienischlehrer zu finden, sondern ist in der Regel ebenso billiger und lässt sich flexibler in den Alltag integrieren.

 

Italienisch Nachhilfe online ist dank verschiedener digitaler Programme, die außer einem Zugang zum Internet und einem Gerät mit Webcam keine besondere technische Ausrüstung und Computerkenntnisse erfordern, eine sinnvolle und qualitativ hochwertige Alternative oder Ergänzung zu Face-to-Face-Privatunterricht in Italienisch.

 

 

đź’ł Was kostet ein Sprachkurs in Italienisch mit einem privaten Tutor in Bremen?

In Bremen beträgt die durchschnittliche Gebühr für einen Italienischkurs mit einem Privatlehrer 17 € pro Stunde.

 

Die Tarife können entsprechend der Qualifikation des Italienischlehrers, der Art & dem Ort des Unterrichts (online oder direkt vor Ort und in welcher Region) sowie der Dauer und der Anzahl der Kurse voneinander abweichen.

 

Bei Superprof erhalten Lerner die erste Stunde bei mehr als 50% der Tutoren gratis.

 

Hier geht's zu allen Tarifen der Tutoren in Deiner Nähe.

🌟 Wie beliebt sind unsere Italienisch-Privatlehrer in Bremen?

Bei 1 Beurteilungen insgesamt haben ehemalige Lerner im Durchschnitt 5.0 von 5 Sternen fĂĽr Italienisch-Tutoren in Bremen verteilt.

 

Das Superprof-Team ist für Euch erreichbar, um Euch schnellstmöglich weiterzuhelfen (per Telefon oder über Nachrichtenaustausch per Mail, 5 Tage in der Woche), falls Komplikationen mit einer Unterrichtsbuchung auftreten sollten.

 

Noch Fragen?