Startseite
Unterricht anbieten

Finde Gitarrenlehrer in Freiburg im Breisgau

🥇 Gitarre spielen lernen mit Profis!
🎸 12 Gitarrenlehrer/innen
🔒 Sichere Bezahlung über Superprof
💸 Ohne Kommission

Was ist Dein aktuelles Niveau?

Exzellente
Bewertungen
Nachhilfe & Privatunterricht mit Superprof

Unsere Auswahl an Gitarrenlehrern & -lehrerinnen
in Freiburg im Breisgau

Mehr Lehrkräfte anzeigen

5.0 /5

Top Gitarrenlehrer/innen mit einer durchschnittlichen Note von 5.0 Sternen und mehr als 1 Bewertungen.

30 €/h

Die besten Preise: 100% der Gitarrenlehrer bieten die erste Stunde gratis an und der Durchschnittspreis für eine Gitarrenstunde beträgt 30€.

8 h

Erhalte blitzschnell eine Antwort innerhalb von durchschnittlich 8 Stunden.

01

Finde den perfekten Gitarrenlehrer in Freiburg im Breisgau

Stöbere in den Profilen und kontaktiere fantastische Gitarrenlehrer/innen aus Freiburg im Breisgau unter Berücksichtigung Deiner Kriterien (Tarif, Ausbildung, Bewertungen, Heim- oder Webcam-Unterricht).

02

Plane Deinen Gitarrenunterricht in Freiburg im Breisgau

Besprich mit dem gewählten Gitarrenlehrer Deine Bedürfnisse und Deine Verfügbarkeiten. Vereinbare Unterrichtstermine und kläre die Zahlungsmodalitäten.

03

Mache neue Erfahrungen in Freiburg im Breisgau

Unser Superprof-Pass bietet Dir ein ganzes Jahr lang uneingeschränkten Zugang zu allen Lehrerinnen und Lehrern, Coaches und Crashkursen in Freiburg im Breisgau und ganz Deutschland, um Neues zu lernen und Deine Ziele zu erreichen.

Stöbere in der Vielzahl an Angeboten für privaten Gitarrenunterricht in und um Freiburg im Breisgau

Gitarre lernen in Freiburg im Breisgau: Finde einen Gitarrenkurs, der zu Dir passt!

Du möchtest Gitarre lernen und Deine Freunde und Familie in Freiburg im Breisgau beeindrucken? Wir bieten Dir Superprof Gitarrenunterricht in Freiburg im Breisgau! Bei Superprof findest Du ein breites Angebot an Musikstunden für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Außerdem bieten wir Online-Kurse oder Unterricht vor Ort in einer Musikschule oder bei Dir zu Hause. Es ist egal, ob Du schon über erste Kenntnisse verfügst oder nicht, wir bieten Dir Unterricht für Anfänger oder Fortgeschrittene. Buche bei uns online einen auf Dich zugeschnittenen Kurs bei einem unserer ausgezeichneten Lehrern in einer Musikschule in Freiburg im Breisgau.

Wie kannst Du Deine eigenen kleinen Melodien entwickeln?

Vielleicht hast du die Melodie von „(I Can’t Get No) Satisfaction“ von der englischen Rockband, The Rolling Stones, in deinem Kopf? Zu der Entstehung der prägnanten Melodie erzählte Keith Richards, Gitarrist der Rolling Stones, in einem Interview: „Ich gehe wie gewohnt mit meiner Gitarre ins Bett, wache am nächsten Morgen auf und sehe, dass das Aufnahme-Band bis zum Ende durchgelaufen ist. Und ich denke: Ich habe nichts aufgenommen, aber vielleicht habe ich ja im Schlaf den Aufnahme-Knopf getroffen.‘ Also habe ich wieder zum Anfang zurückgespult und Play gedrückt. Und dann kam in einer Art gespenstischen Version die ersten Lines von „Satisfaction“. Danach kamen 40 Minuten, in denen man mich schnarchen gehört hat.“ Richards wurde von der Musikzeitschrift Rolling Stone („The Human Riff“) auf den vierten Platz der Liste der 100 besten Gitarristen gesetzt. Außerdem ist der weltbekannte Gitarrist auch Teil der Rock and Roll Hall of Fame.

Du musst aber kein Profi sein, um Gitarre zu lernen und Deine eigenen kleinen Melodien zu entwickeln. Wir geben Dir Tipps, wie Du Deine ersten Melodien komponieren kannst bevor Du in einer Musikschule startest. Als allererstes solltest Du Dir Gedanken darüber machen, was eine gute Melodie überhaupt ausmacht. Wenn Du eingängige Songlinien vorliegen hast, dann fällt auf, dass sie häufig eine gute Balance zwischen Tonleiterschritten, seien es große oder kleine Sekunden, und aus Arpeggio bzw. deren Auszüge, wie z.B. Terz- oder Quartschritten, bilden.

  • Buchstaben zuordnen

Dieser Trick scheint vielleicht etwas befremdlich, liefert jedoch verblüffende Ergebnisse. Hierzu nimmst Du Dir eine Tonleiter, in diesem Fall C-Dur, und ordnest jeder Note einen Buchstaben im Alphabet zu. Ist die Tonleiter zu Ende, beginnst Du wieder von vorne.

  • Motiv-Verarbeitungstricks anwenden

Schon Johann Sebastian Bach hat diesen Trick angewandt: Jede Melodie bzw. jedes Motiv lässt sich sowohl hinsichtlich der Tonfolge als auch der Rhythmik ausarbeiten. Da eine Verdopplung oder Halbierung der Notenwerte die Melodie in ihrem Sound weitestgehend unberührt lässt, konzentrierst Du Dich auf die melodische Verarbeitung und gelangst zu drei verschiedenen Variationen:

  • Der Krebs (Retrograde):Das Motiv wird rückwärts gespielt, was die Perspektive ändert und Inspiration für weitere Melodien geben wird
  • Die Umkehrung (Inversion): Ging ein Tonabstand eine Sekunde nach oben, so geht er nun eine Sekunde nach unten; geht er im Original eine Terz nach unten, dann geht er in der Umkehrung eine Terz nach oben
  • Der Umkehrkrebs (Retrograde Inversion):Der Krebs der Umkehrung, bzw. die Umkehrung des Krebses. Beim "Krebs", wird die Melodie rückwärts gespielt. Hier kannst Du ruhig verschiedene Varianten und auch Motivvariationen ausprobieren.
  • Melodien singen

So simpel dieser Trick auch ist, er führt Dich direkt in das Innerste Deiner musikalischen Vorstellungskraft und hilft, spontane Ideen zu entwickeln. Hierzu nimmst Du Dir eine Akkordfolge oder auch nur einen einzelnen Akkord und singst einfach die erste Melodie, die Dir zu diesem Akkord einfällt. Das kann ein viertöniges Motiv sein oder aber eine längere Linie. Der Vorteil dieser Methode ist, dass dabei eine Melodie entsteht, die singbar und einprägsam ist – die also genau die Eigenschaften enthält, auf die es ankommt! Die Gitarre verleitet sehr oft dazu, einfach mit den Fingern zu spielen, anstatt mit dem Gehör oder der inneren Stimme. Abgesehen davon erreichst Du mit dem Instrument manchmal Motive, die eine viel zu große Range abdecken, als dass ein Vokalist sie noch singen könnte. Durch das Singen - das kann beispielsweise auf "La" sein - oder Summen bekommst Du Zugang zu dem, was Du wirklich in Deiner Vorstellung hörst, was meistens viel authentischer ist.

  • Startton festlegen

Als letzten Schritt empfehlen wir Dir, einen Startton über einem bestimmten Akkord festzulegen, mit dem Du Deine Melodie beginnen wirst. Anfangs sind hier Skalentöne gut geeignet, da sie mindestens 7 Noten ergeben, mit der die Melodie begonnen werden kann. Für Einsteiger reichen erst einmal die gängigsten Tonarten wie G, A, C, D, E und F. Vielleicht hast Du schonmal von Dur- und Moll-Tonleitern gehört. Generell nimmt man die Dur-Tonleitern als fröhlich, beschwingt und energiegeladen, Moll-Tonleitern gelten hingegen als melancholisch und emotional. Auch hier kannst Du viel experimentieren und ausprobieren.

  • Üben, üben, üben

Wie das allbekannte Sprichwort sagt: „Übung macht den Meister“. Das gilt auch hier. Es wird eine Weile dauern, bis du alle Töne für Deine Melodie gefunden und genügend experimentiert hast. Wenn Du dann eine Grundlage geschaffen hast, kannst Du noch kreativer und experimentierfreudiger werden. Am Ende ergibt sich dann wie von allein Deine eigene Melodie, die Du am besten so lange übst, bis Du sie auswendig kannst. Dann wird Dir das Gitarrespielen besonders viel Spaß bereiten. Davor solltest Du aber erstmal Gitarre lernen.

  • Gitarrenunterricht

Falls Du beim Gitarre lernen und kreieren Deiner Melodie brauchst, kannst Du auch Gitarrenunterricht in einer Musikschule nehmen. Dies wird Dir helfen, grundlegend mit der Gitarre umzugehen, Akkorde und verschiedene Töne zu spielen und mit unterschiedlichen Stimmweisen zu experimentieren. Sobald du die Basics beherrschst, wirst Du im Nu Deine eigenen Melodien entwickeln. Wenn Du am Ende Deinen eigenen Song kreieren möchtest, kannst du dich an Deinen Gitarrenlehrer in einer Musikschule oder an einen musikalischen Freund wenden, der Dir beim Schreiben hilft. Es ist ganz einfach: Du erklärst ihm Deine Vorstellungen bezüglich des Themas, Stimmung und Text und kannst dann mit ihm zusammen die perfekte Melodie ausarbeiten.

  • Inspiration bei bekannten Gitarrenikonen finden

Sich bekannte Gitarren-Riffs von wahren „Gitarrenmeistern“ anzuschauen, ist immer eine gute Idee, um sich inspirieren lassen. Denke zum Beispiel an Jimi Hendrix, Eric Clapton, die Beatles, The Rolling Stones oder Guns N‘ Roses!

Wir sind uns sicher, dass Du dank unseren Tipps schon bald Deinen ersten kleinen Gitarrenauftritt vor Deiner Familie und Freunden präsentieren kannst – sie werden beeindruckt sein! Natürlich kannst Du Dich auch nach einiger Übung auf die Straßen in Freiburg im Breisgau begeben und Dein Talent präsentieren. Der Klang Deiner Melodie wird die Stadt verzaubern!

Buche jetzt online Deinen Unterricht in einer Musikschule in Freiburg im Breisgau und lass die Gitarrensaiten schwingen!

Häufig gestellte Fragen:

💰 Was kosten in Freiburg im Breisgau Gitarrenstunden?

Eine Gitarrenstunde mit einem privaten Musiklehrer von Superprof kostet Dich in Freiburg im Breisgau im Schnitt 30 €.

 

Die Gebühren können je nach der Erfahrung des Musiklehrers, der Art & dem Ort der Privatstunden (per Webcam oder vor Ort und dem Wohnort) sowie der Dauer und der Regelmäßigkeit der Unterrichtsstunden variieren.

 

Bei Superprof bekommen Schüler die 1. Unterrichtseinheit bei neun von zehn der Lehrkräfte umsonst.

 

Erfahre mehr zu den Preisen der Lehrer für Gitarre in Deinem Umkreis.

 

👩 Wie viele Lehrer für Gitarre kann ich in Freiburg im Breisgau kontaktieren?

In Freiburg im Breisgau und Umgebung geben aktuell 12 Lehrer Einzelunterricht in Gitarre.

 

Damit Du diejenigen Gitarrenlehrer entdecken kannst, die Dir am sympathischsten sind, kannst Du deren Qualifikationen auf unserer Homepage vergleichen.

 

Hast Du den Lehrer, der Dir am meisten zusagt, gefunden, kannst Du ihm eine Anfrage senden. Sobald er Deine Anfrage angenommen hat, könnt ihr gänzlich nach euren Verfügbarkeiten Eure Gitarrenstunden festlegen.

 

Über unser Nachrichtensystem kannst Du Dich unmittelbar mit dem Lehrer verständigen und ihr könnt völlig sicher die Termine für Eure Gitarrenstunden festlegen.

 

Einen Gitarrenlehrer zu finden war noch nie so leicht!

 

👩‍💻 Kann man auch online Gitarrenstunden nehmen?

Natürlich! Bei dem Großteil der Privatlehrer für Gitarre kannst Du auch Fernunterricht in Anspruch nehmen.

 

Durch Unterricht via Webcam hast Du nicht nur die Möglichkeit, ortsunabhängig Gitarrespielen zu lernen, sondern kannst ebenso Zeit & Geld sparen und bist flexibler.

 

Dank verschiedener digitaler Dienste stellt Gitarrenunterricht online eine sinnvolle und effektive Alternative oder Ergänzung zu klassischem Gitarrenunterricht dar.

🎸Was ist der Vorteil davon, Gitarrespielen zu lernen?

Wenn Du Gitarre lernst, eröffnen sich Dir einige Vorteile. Einige Beispiele siehst Du im Folgenden.

 

Leidenschaft:

Wenn Du erlernst wie man Gitarre spielt, wird dies ein Teil Deines Ichs. Es ist viel mehr als nur eine Freizeitbeschäftigung. Du hast die Möglichkeit Freunde und Deine Familie mit Songs zu unterhalten und Dein Wissen später an Deine Kinder weiterzugeben.

 

Keine Altersbegrenzung:

In sämtlichen Generationen ist die Gitarre ein geschätztes Instrument. Es spielt keine Rolle, wie alt Du bist, wenn Du Gitarre lernst. Du wirst schnell Fortschritte beim Lernen machen, egal mit welchem Alter du einsteigst.

 

Verbesserte Gedächtnisleistung:

Eine Forschungsstudie der Universität Zürich fand heraus, dass die für das Gedächtnis verantwortlichen Bereiche des Gehirns beim Gitarrespielen angeregt werden. Dies betrifft das kognitive und das Muskelgedächtnis. Während dem Lernen verbessern Gitarristen nicht nur ihre musikalischen Fähigkeiten, sie verbessern vor allem auch ihre Multitasking-Fähigkeiten, da sie gleichzeitig Akkorde mit den Händen greifen, den Takt halten und den Tönen zuhören, die gespielt werden.

 

Mentale Vorteile:

Eine Untersuchung der Loma Linda University School of Medicine and Applied Biosystems fand heraus, dass Gitarre spielen einen großen Einfluss auf das Stresslevel hat. Es ist eine große Erleichterung für diejenigen, die damit kämpfen, die Spannung eines langen Arbeitstages aufzulösen. Du betrittst während dem Üben einen anderen Ort, der nicht viel mit dem Alltag zu tun hat. Außerdem wirst Du beim Gitarre lernen schnell für Deine Mühen belohnt. Das Gefühl des Schaffens einer Herausforderung führt zu Glück und gesteigertem Selbstbewusstsein.

 

Wenn das nicht dafür spricht, Gitarre spielen zu lernen! Lerne Gitarre spielen mit einem Musiklehrer von Superprof!

 

 

✍️ Wie wurden Privatlehrer für Gitarre in Freiburg im Breisgau im Schnitt benotet?

Im Durchschnitt haben unsere Musiklehrer für Gitarre in Freiburg im Breisgau bei 1 Kundenbewertungen insgesamt 5.0 von 5 Punkten bekommen.

 

Das Superprof-Team ist von Montag bis Freitag für Euch erreichbar, um Euch bei Problemen mit einem Unterrichtsangebot bestmöglich zu helfen. Ihr könnt uns jederzeit per Telefon oder über Mail kontaktieren oder unsere FAQ-Rubrik besuchen, in der wir häufige Fragen beantworten.