„Unsere größte Ehre liegt nicht im Fallen, sondern darin, dass wir jedes Mal wieder aufstehen.“

– Konfuzius

Die Nachfrage nach Nachhilfe steigt immer weiter, da sich mittlerweile viele Eltern in der Verantwortung für die guten Leistungen ihrer Kinder in der Schule sehen. Mit den neuen Technologien und immer volleren Terminkalendern, wird Online Nachhilfe immer beliebter.

Tatsächlich kann es sich als schwierig gestalten, den passenden Lehrer in der Nähe des eigenen Wohnorts zu finden, besonders wenn man nicht in der Nähe einer Großstadt wohnt. In solchen Fällen ist Online Nachhilfe via Webcam die ideale Lösung, um Reisekosten zum Lehrer zu vermeiden, aber auch um eine größere Auswahl zu haben und um Geld zu sparen (Nachhilfe per Webcam ist in der Regel günstiger).

Aber ist es dasselbe, wenn der Lehrer nicht direkt neben einem sitzt? Wie genau läuft Online Nachhilfe ab und was muss bei Onlinenachhilfe per Webcam beachtet werden?

Katinka
Katinka
Lehrkraft für Französisch - Leseverständnis
5.00 5.00 (23) 29€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Stergios
Stergios
Lehrkraft für Klavier
60€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Irina
Irina
Lehrkraft für Personal Training
5.00 5.00 (2) 35€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Matthias
Matthias
Lehrkraft für Programmierung
5.00 5.00 (30) 90€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Bami
Bami
Lehrkraft für Deutsch als Fremdsprache (DaF)
4.86 4.86 (5) 20€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Lucas
Lucas
Lehrkraft für Schwimmen
5.00 5.00 (25) 70€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Caro
Caro
Lehrkraft für Spanisch
4.93 4.93 (40) 25€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Viktor
Viktor
Lehrkraft für Algebra
4.94 4.94 (92) 70€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Julia
Julia
Lehrkraft für Professionelles Coaching
5.00 5.00 (16) 45€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Raphaël
Raphaël
Lehrkraft für Gitarre
5.00 5.00 (20) 45€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Olga
Olga
Lehrkraft für Gesang
5.00 5.00 (6) 80€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Moritz
Moritz
Lehrkraft für Fitness
60€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Eleonora
Eleonora
Lehrkraft für Solfeggio
5.00 5.00 (3) 30€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Peter
Peter
Lehrkraft für Deutsch als Fremdsprache (DaF)
4.88 4.88 (8) 34€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Alexandra
Alexandra
Lehrkraft für Spanisch - Hörverständnis
4.98 4.98 (45) 29€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Fernando
Fernando
Lehrkraft für Mathematik
4.97 4.97 (33) 17€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!

Überprüft euer Equipment vor dem Beginn des Fernkurses

Bevor ihr euch auf die Suche nach einem Lehrer macht, der euch online Nachhilfe gibt, solltet ihr überprüfen, ob eure Ausrüstung richtig funktioniert.

Der Lehrer wird nicht bei euch im Wohnzimmer sitzen, aber er wird trotzdem in der Lage sein, eure Mimik und Gestik zu verfolgen und gegebenenfalls darauf zu reagieren. Dazu muss er euch gut sehen und hören können. Schlechte Kommunikation kann dazu führen, dass ihr Zeit verliert und die Effektivität des Kurses darunter leidet.

Bereitet eure Materialien vor, damit ihr während der Nachhilfe nichts holen müsst.
Legt euch alles zurecht, was ihr während einer Unterrichtsstunde vor der Webcam gebrauchen könntet. |Quelle: Unsplash

Hier sind unsere drei Tipps, um seine Ausrüstung zu überprüfen:

  • Überprüft die Qualität eurer Webcam oder kauft eine, wenn eure wirklich schlecht ist. Ihr könnt auch eine an euren Computer angeschlossene Kamera verwenden, die die Rolle der Webcam perfekt übernimmt. Denkt daran, sich in einem gut beleuchteten Raum aufzuhalten und vermeidet Hintergrundbeleuchtung
  • Überprüfen ihr die Qualität eures Mikrofons - ruft einen Freund oder ein Familienmitglied über Skype an und beginnt ein Gespräch, um sowohl die Qualität des Tons, den ihr macht, als auch den Ton, den ihr erhaltet, zu beurteilen. Es ist wichtig, dass ihr euren  zukünftigen Lehrer hören könnt und dass er euch auch perfekt hören kann. Wenn euer Mikrofon von schlechter Qualität ist, könnt ihr für etwa 15 Euro ein Neues kaufen. Wenn der Empfang schlecht ist, versucht es mit Kopfhörern
  • Überprüft eure Internetverbindung: Wenn ihr keinen guten Empfang habt, das Bild ständig einfriert oder ihr euer Gegenüber nicht verzerrt hört, dann ist wahrscheinlich eure Internetverbindung dafür verantwortlich...

Wenn eure gesamte Ausrüstung funktioniert, könnt ihr euren Privatlehrer suchen. Denkt auch daran, euren Computer mindestens 15 Minuten vor Beginn jeder Lektion einzuschalten, um Überraschungs-Updates zu vermeiden und um zu überprüfen, ob eure Software und eure Verbindung perfekt funktionieren. Eine gute Ausstattung gewährleistet eine effektive Betreuung.

Wenn ihr einen Lehrer für die Online Nachhilfe zum ersten Mal kontaktiert, denkt daran ihn zu fragen, welche Software zum Videoanruf er verwenden möchte, Skype, Viber, FaceTime, es gibt zahlreiche Möglichkeiten. Ladet die jeweilige Software runter und testet sie vor der ersten Sitzung, damit es keine Überraschungen gibt.

Die meisten Lehrer verwenden Skype, aber es gibt euch Lehrer, die Google Talk bevorzugen oder einen speziellen Dienst auf ihren Online-Nachhilfe-Plattformen haben. 

Zögert nicht, die Gesprächsqualität mit dem Lehrer zu testen, bevor eure Einzelunterrichts in Physik, Chemie, Mathematik oder Englisch beginnt. Wählt dazu einen ruhigen Ort aus, an dem ihr wahrscheinlich nicht gestört werdet und an dem es keine Umgebungsgeräusche gibt.

Dann steht euch nichts mehr im Wege, euren akademischen Erfolg in aller Ruhe zu beginnen und für wenig Geld Nachhilfe online zu nehmen!

Definiert eure Ziele in eurer ersten Webcam-Lektion

Wenn dies euer erster Nachhilfe-, Mathematik- oder Englisch-Webcam-Kurs ist, wird euch der Lehrer wahrscheinlich Fragen stellen, um euer Niveau in dem Fach zu bewerten, eure Lernziele zu definieren und seine Methodik zu präsentieren.

Wie bei einem ersten Treffen ermöglicht der erste Webcam-Austausch beiden Parteien, sich gegenseitig kennen zu lernen und zu sehen, ob eine weitere Zusammenarbeit möglich und gewünscht ist. Die erste Unterrichtsstunde zählt noch nicht richtig zum Unterricht, vielmehr geht es darum, die Atmosphäre zwischen Lehrer und Schüler zu erfassen und einen Lehrplan zu erstellen. 

Jede Stunde wird vom Lehrer anders geplant.
Der Lehrer plant jede Stunde abhängig von euren Zielen und Wünschen. |Quelle: Unsplash

Der Lehrer wird euch einige Fragen stellen:

  • Wie ist euer Bildungsgrad?
  • Was sind eure Ziel? Ein Auffrischungskurs, Integration in das letzte Jahr der Sekundarschule, Vorbereitung auf das Abitur, Vertiefung für die Universität, zweisprachig werden, seine Note verbessern?
  • Benötigt ihr langfristige oder kurzfristige Unterstützung?
  • Wie sind eure Verfügbarkeiten während der Woche?

Je nachdem welches Fach ihr ausgewählt habt und wie genau eure Suchkriterien waren, können diese Fragen etwas spezifischer sein. Das erste Treffen ist nicht nur eine Gelegenheit, sich gegenseitig kennenzulernen, sondern ermöglicht es dem Lehrer, einen Zeitplan aufzustellen entsprechend dem Ziel und der empfohlenen Stundenzahl des Unterrichts. Natürlich ist es eine Prognose, die sich je nach den Ergebnissen des Schülers entwickeln kann.

Der Ablauf der Privatstunde per Webcam

Eine private Webcam-Unterrichtsstunde ist ähnlich aufgebaut wie eine Privatstunde mit Unterstützung zu Hause.

Überprüfung des Gelernten

Als Teil des Nachhilfeprogramms wird der Lehrer die im Schulunterricht gelernten Lektionen wiederholen. Er/sie wird überprüfen, was der Schüler behalten hat und bestimmt, was überprüft werden muss, damit der Schüler die Konzepte vollständig verinnerlicht.

Dazu muss der Schüler dem Lehrer die Lektionen aus seinem Kurs zur Verfügung stellen, indem er sie scannt oder fotografiert und per E-Mail, Dropbox, Google Drive oder direkt an die spezielle Videokonferenz-Software sendet. So kann der Lehrer seinen Unterricht auf das aufbauen, was der Schüler in der Schule gelernt hat. 

Bevor der Kurs startet, solltet ihr wissen, über welche Plattform er läuft.
Klärt ab, ob der Kurs über Skype, Google Talk oder Viber stattfindet. |Quelle: Unsplash

Wenn es euch darum geht, eure Noten zu verbessern, dann kann euch der Online-Privatlehrer Tipps geben, worauf ihr achten müsst und eure Lücken identifizieren, um an diesen zu arbeiten.

Wenn ihr nicht in der Lage seid, dem Schulunterricht zu folgen, ist es schwierig, gute Noten zu erzielen, aber bei dieser Aufgabe kann euch der Privatlehrer mit gezielten Übungen helfen.

Onlinenachhilfe hat für beide Parteien viele Vorteile! Buche jetzt Deine Nachhilfe München.

Der Übungsteil

Nach der Durchsicht der Lektionen wird der Lehrer wahrscheinlich Übungen vorschlagen, um euer Verständnis der Theorie zu überprüfen. Dies können mündliche oder schriftliche Übungen sein. In dieser Phase sind mehrere Instrumente für die Entwicklung des Fernlehrgangs nützlich:

  • Bildschirmfreigabe: ihr könnt den Bildschirm des Lehrers sehen, der dann einen Lösungsweg für die Übung aufschreiben kann
  • Google Doc, um die Übungen zu senden, sobald sie abgeschlossen sind
  • Geogebra: nützlich für den Matheunterricht, mit diesem Programm kann man komplexe Figuren und Kurven konstruieren

Jede Unterrichtsstunde ist einzigartig

Nicht alle Kurse folgen notwendigerweise diesem einfachen Überprüfungs-/Übungs-/Korrekturprogramm. Der Lehrer ist da, um sich an eure Bedürfnisse anzupassen.

Zögert nicht, ihm oder ihr euer Feedback zu geben und mit ihm über eure speziellen Bedürfnisse zu sprechen: intensive Überarbeitung eines Kapitels, Vorbereitung auf eine Prüfung, gründliche Korrektur einer Aufgabe...

Der Kurs wird sich entsprechend eurer Fortschritte, eurer Stärken und Schwächen verändern. Vertraut eurem Lehrer, dass er euch zum Erfolg führt.

Ihr könnt in regelmäßigen Abständen nach einer Bewertung eurer Fortschritte fragen, falls der Lehrer diese nicht von sich aus anbietet. So könnt ihr sehen, wo ihr in Bezug auf eure Ziel steht und welchen Fortschritt ihr Monat für Monat erzielt.

Was ändert sich im Vergleich zu Nachhilfe zu Hause?

Wie ihr sehen könnt, erfordert ein Webcam-Kurs eine andere Organisation als ein Heimkurs (Fotos machen, Dokumente senden, Bildschirmfreigabe, Überprüfung eurer Verbindung...). Aber abgesehen von diesem Punkt ändert sich wenig.

Der Privatlehrer, ob zu Hause oder beim Online-Unterricht, ist da, um dem Schüler beim richtigen Lernen zu helfen. Per Webcam werdet ihr ermutigt, eure Fragen zu stellen, genau wie in Nachhilfekursen zu Hause.

Nicht jeder kann in der Schule seine Frage stellen.
In der Schule schafft man es nicht immer, seine Fragen zu stellen. |Quelle: Unsplash

Der Lehrer zeigt euch die für die Onlinenachhilfe nötigen verschiedenen Materialien und Methoden zum Lernen: Lehrbücher, Handouts, Internet, Wörterbuch... Um Abwechslung in den Lernprozess zu bringen und effizienter zu lernen, ist es wichtig, dass man mit verschiedenen Lernmedien arbeitet.

Er kann euch auch dabei helfen, motiviert zu bleiben oder wieder auf den Geschmack des Lernens zu kommen. Viele Lehrer haben super Tricks und Tipps dabei, um sich Dinge leichter zu merken oder komplexe Sachverhalte zu verstehen.

Und das, egal ob ihr zu Hause neben ihm oder vor ihm vor der Webcam sitzt.

Der Lehrer kann euch das Vertrauen in eure Fähigkeiten zurückgeben und euch so begleiten, als ob er an eurer Seite wäre. Das kann einfach ein wenig mehr Motivation von euch erfordern, denn ihr dürft euch nicht von den Möglichkeiten des Internets ablenken lassen.

Auf der Suche nach einer Lehrkraft für ?

Dir gefällt unser Artikel?

5,00/5 - 1 vote(s)
Loading...

Elissa

Leidenschaftliche Weltenbummlerin, Köchin und Lebensgenießerin.