Privatunterricht Sprachen Nachhilfe Musik Sport Kunst & Freizeit
Teilen

Warum Privates Fitness Training gut tut

Von Hannah, veröffentlicht am 17/02/2018 Blog > Sport > Personal Trainer > Warum es sich lohnt, einen Personal Trainer zu engagieren

Ihr schafft es einfach nicht, regelmäßig Sport zu machen?

Gerade in der dunklen Jahreszeit fällt es so schwer, Sport in unseren Alltag zu integrieren. Der Weg zum Fitnessstudio oder der Schwimmhalle, die eintönigen Kurse, die Blicke der anderen…

Zugegeben – es gibt viele Gründe dafür, lieber zu Hause auf dem Sofa sitzen zu bleiben 😉

Doch dank Personal Training könnt Ihr beides haben: Denn hier kommt der Sport zu Euch nach Hause! Ohne nervige Anfahrtswege – ganz privat in Eure eigenen vier Wände.

Personal Trainer sind Profis, die sich die individuelle Betreuung von ihren Klienten auf die Kappe geschrieben haben und alles dafür tun, dass diese ihre gesetzten Ziele erreichen.

Dank Eures individuellen Trainingsplans und den regelmäßigen gemeinsamen Sporteinheiten erreicht Ihr sogar noch mehr als „nur“ den sportlichen Erfolg: Ihr stärkt Euer Selbstbewusstsein und lernt Euch selbst besser kennen!

Wie genau geht das?

Der Personal Trainer: Sport-Ratgeber nur für Euch!

Personal Training zu Hause ermöglicht Euch qualitativ-hochwertiges Training mit einem privaten Fitness Coach, der Euch an die gesetzten Ziele führt.

Und all dies in Eurer gewohnten Umgebung, in der Ihr Euch wohl fühlt und gar keine Anfahrtswege habt! Das ist vielleicht einer der größten Vorteile von Personal Training…

Diese Vorteile hat Personal Training für Euch! Für Personal Training zu Hause braucht man nicht viel Platz! | Quelle: Unsplash

Zu Hause – ganz im Gegensatz zum Fitnessstudio – ist man oft einfach viel entspannter und gibt mehr von sich Preis. Ideale Voraussetzungen also für ein Personal Training!

Euer Fitnesstrainer kann sich so noch ein besseres Bild von Euch und Euren Gewohnheiten machen und dadurch einen noch individuelleren Trainingsplan erstellen.

Apropos Gewohnheiten: Sicherlich wird Euer Personal Trainer auch mal einen Blick in Euren Kühlschrank werfen und Euch wertvolle Tipps zum Thema „Ernährung“ geben!

Denn Ernährung und Sport gehen Hand in Hand – nur wenn man auf beide achtet, kann man Veränderung bewirken.

Euer persönliches Sportprogramm ist nicht nur auf die Verwirklichung Eurer Ziele ausgelegt, sondern auch darauf, diese ohne Verletzungen und Blessuren zu erreichen.

Personal Training setzt natürlich auch Vertrauen voraus! Gerade wenn es um die Prävention von Verletzungen geht oder Ihr schon mit Beschwerden in das Training startet, ist es wichtig zu wissen, dass man da auf seinen Coach zählen kann!

So eine vertrauliche Beziehung kann in den eigenen vier Wänden viel schneller gebildet werden, als in einem Sportkurs, in der Schwimmhalle oder im vollen Fitnessstudio.

In der gewohnten Umgebung traut Ihr Euch auch gleich viel mehr. Euch sieht ja eh keiner – außer dem Trainer…

Gerade als (Wieder-) Einsteiger könnt Ihr so zunächst einmal wieder sportliches Selbstvertrauen aufbauen, bevor Ihr Euch unter die „Sportler“ traut!

Dank Personal Training am Ball bleiben

Personal Training mit einem Fitnesscoach ist ein wahrer Luxus!

Lange Anfahrtswege, zu viel Verkehr, volle Busse – all dies gehört dann der Vergangenheit an. Vor allem im Winter eine unglaubliche Erleichterung!

Der Sport kommt sozusagen zu Euch, in Form Eures Personal Trainers. Zwei große Pluspunkte des Personal Trainings zu Hause.

Da Ihr Eure Sportsessions bequem bei Euch in den eigenen vier Wänden durchführen könnt, gelten auch keine Ausreden mehr, wie zum Beispiel:

„Es regnet draußen, ich will jetzt nicht nochmal losgehen!“ oder „Die Straßen sind viel zu glatt, da komm ich mit dem Auto nicht zum Fitnessstudio.“

Auch andere Unannehmlichkeiten, die Euch die Motivation nehmen, sind beiseite geschafft: Volle Fitnessstudios, Gemeinschaftsduschen, belegte Schwimmbahnen, schwitzende Menschen – all dem geht Ihr aus dem Weg, wenn Ihr zu Hause Sport machen könnt!

Dank Personal Training umgeht Ihr all diese Dinge, die Euch daran gehindert haben Sport zu machen. So bleibt Ihr am Ball!

So bleibt Ihr konstant motiviert

Somit wären die äußeren Hindernisse schon einmal dank Personal Training zu Hause aus dem Weg geräumt!

Doch oft sind dies ja nur faule Ausreden und Vorwände, die unser innerer Schweinehund erfindet. Wir wollen es uns nicht eingestehen, aber in vielen Fällen sind wir uns selbst das größte Hindernis!

Wer kennt das nicht: Man nimmt sich vor, nun auch wirklich regelmäßig Sport zu machen und zum Beispiel ins Fitnessstudio zu gehen.

Das klappt auch super, die ersten drei bis vier Wochen…

Doch danach lässt die erste Euphorie nach, man erkennt keinen Fortschritt, der Alltag schleicht sich ein – und schon ist die Mitgliedschaft wieder gekündigt (oder läuft ungenutzt weiter…) und die Laufschuhe landen in der hintersten Ecke.

Sport machen: Viele Leute brauchen einen Motivations-Kick! Eigene Schwächen überwinden dank Personal Training! | Quelle: Visualhunt

Wie kann uns ein Personal Trainer dabei helfen, diszipliniert am Ball zu bleiben?

Ein Fitnesstrainer ist unglaublich motivierend!

Denn er oder sie kümmert sich ganz individuell um Euch und passt Euren Trainingsplan an, wenn Ihr mal einen Durchhänger habt! Dabei garantiert er Euch einen Fortschritt, analysiert Euren Werdegang und hilft Euch, einen Rhythmus aufzubauen!

Diese individuelle Betreuung habt Ihr nirgendwo anders!

Was uns im Fitnessstudio fehlt, bekommen wir vom Personal Trainer: Flexible Trainingszeiten, keine Anfahrtswege, persönliche Betreuung & Begleitung, vielfältige und abwechslungsreiche Übungen…

Es ist hierbei natürlich wichtig, einen Personal Trainer zu finden, mit dem man auf einer Wellenlänge ist! Denn wenn man so eng zusammen arbeitet, muss es ja schließlich menschlich auch passen.

So macht Ihr Euer Ding!

Jeder tut es, jeder hat es schon einmal erlebt: Mit kritischem Blick andere mustern. Gerade in Fitnessstudios häufen sich diese – ob nun anzüglich, belustigt oder mitleidig.

Natürlich ist das nicht in jedem Fitnessstudio so! Aber schon die Angst vor solchen Blicken kann sich hemmend auf Deine sportliche Leistung auswirken.

Je nachdem wie selbstsicher Du bist, wirst Du Dich mal mehr oder weniger fragen: Sieht das nicht grad super bescheuert aus, was ich hier mache? Was denken die anderen? Warum schwitze ich nur so viel?

Wen solche Gedanken viel beschäftigen, ist wirklich besser aufgehoben mit einem Personal Trainer, der Euch professionell betreut und niemanden verurteilt.

So könnt Ihr frei von den kritischen Blicken anderer zu Hause Euer Programm durchziehen und müsst Euch dabei keine Gedanken machen, wie Ihr ausseht!

Und vermutlich wird Euer Selbstbewusstsein durch das Personal Training so gestärkt, dass Ihr Euch auch irgendwann einmal wieder ins Fitnessstudio traut – und es Euch egal ist, was andere denken oder sagen!

Der Schlüssel zur persönlichen Entfaltung

Die Entscheidung für Personal Training zu Hause, ist nur der Beginn einer Kette von positiven Veränderungen in Eurem Leben.

Neben der wichtigen sportlichen Bewegung in unserem Alltag, wird das Selbstbewusstsein beim Personal Training enorm gestärkt!

Durch die professionelle Betreuung bei Euch zu Hause, könnt Ihr auch sicher sein, dass Ihr Erfolgserlebnisse haben werdet! Das ist enorm wichtig, um am Ball zu bleiben und sich zu motivieren.

Euer Personal Trainer ist genau dafür zuständig: Euch einen Trainingsplan zu erstellen, mit dem Ihr Eure Ziele erreicht – und der Euch dabei nicht überfordert, aber auch nicht unterfordert!

So entwickelt Ihr Euren eigenen Rhythmus. Sport als festen und regelmäßigen Teil Eures Alltags zu sehen, ist ausschlaggebend für den Fortschritt und die Nachhaltigkeit Eures Programms.

Während Eures Personal Trainings lernt Ihr Euch selbst auch noch besser kennen: Was sind meine Stärken? Wo hadere ich mit mir selber? Gebe ich zu schnell auf oder beiße ich mich durch?

Personal Training: Was sind Eure Stärken und Schwächen? Seine eigenen Ziele übertreffen! | Quelle: Unsplash, Credits: Mike Wilson

Auch durch das Feedback Eures Fitnesstrainers werdet Ihr Euch von einer anderen Seite kennen lernen.

Aber keine Sorge: Sie oder er weiß natürlich, wie man gute Rückmeldung gibt, ohne den Gegenüber zu entmutigen. So lernt Ihr dazu, vor allem wenn es mal nicht gut läuft!

Euer Coach ist in diesen schwierigen Zeiten für Euch da, nimmt sich die Zeit, die Übungen zu erklären und Euch zu ermutigen.

Besonders diese Erklärungen sind wichtig. Wenn man versteht, wofür welche Einheiten da sind, fällt es auch leichter, sie durchzuziehen. Denn dann hat man verstanden, wozu man sie machen sollte!

Dank Personal Training erreicht Ihr also nicht nur Eure sportlichen Ziele, sondern lernt Euch selber besser kennen und stärkt Euer Selbstbewusstsein.

Teilen

Wir freuen uns über Feedback von unseren Lesern
Enthält dieser Artikel die Informationen, nach denen Du gesucht hast?

Dieser Artikel war totaler Käse? Wirklich?Okay, beim nächsten Mal wird's besserNur Durchschnitt? Was fehlte Dir konkret?Danke Dir! Stelle verbliebene Fragen gerne untenWir freuen uns, dass wir Dir helfen konnten :) (Aktuell gibt es hierzu noch keine Bewertung)
Loading...

Einen Kommentar posten

avatar