Privatunterricht Sprachen Nachhilfe Musik Sport
Teilen

6 Argumente, die für schulische Begleitung im Web sprechen

Von Franziska, veröffentlicht am 18/08/2017 Superprof Blog DE > Privatunterricht > Nachhilfe suchen > Die Vorteile von Online Nachhilfe

Zu einer Zeit, in der Misserfolg in der Schule für die Eltern, das Schulwesen und die Lehrer eine Priorität darstellt, gewinnt außerschulische Unterstützung zunehmend an Bedeutung…

Notwendigkeit für die einen, Hilfeleistung für die anderen: Es wird in Zukunft leichter, einen Lehrer für jedes Niveau und jedes Fach zu finden.

Trotzdem können sich viele Familien nicht erlauben, auf einen Spezialisten für Private Nachhilfe zu Hause zurückzugreifen. Dies kann ein Budget- oder Zeitproblem sein oder einfach an einem Mangel von Kandidaten liegen (besonders in ländlichen Gebieten).

Für diese Schüler stellt das Internet (und damit die Option „Online Lernen“) eine interessante Alternativlösung in der außerschulischen Unterstützung dar.

Entdeckt hier die 6 Vorteile der Online Nachhilfe

1) Online-Kurse: attraktive Gebühren

Der erste Punkt, der für Unterricht im Web spricht, sind seine Kosten.

In Deutschland liegt der durchschnittliche Preis für eine Stunde Nachhilfe bei etwa 15 Euro.

Auf Superprof sind es rund 20 Euro für eine Stunde Nachhilfe bzw. Privatunterricht. Aber unsere Seite geht über normalen schulbegleitenden Nachhilfeunterricht hinaus und bietet auch Hunderte von anderen Privatkursen (z.B. Sprachkurse, Personal Training, Klavierunterricht etc.) an.

Diese Preise kommen zustande entsprechend:

– des Faches: Eine Unterstützung im Fach Mathematik und das Aufmöbeln der Englischkenntnisse werden nicht gleich vergütet.

– des Niveaus des Schülers: Eine Mathe Hausaufgabenhilfe in der Grundschule ist leichter einzurichten als Mathe Nachhilfe für Abiturienten.

– der Erfahrung des Lehrers: Ein Student verlangt in der Regel deutlich weniger für Private Nachhilfestunden als ein diplomierter Privatlehrer mit mehreren Jahren Berufserfahrung.

– der Region: Der Nachhilfeunterricht ist in München teurer als etwa in Castrop-Rauxel.

Bei Nachhilfe Online entfällt die Frage nach dem Ort und damit auch der Mehraufwand, der für Transport und Fahrtzeiten miteingerechnet werden muss.

Im Internet findet Ihr verschiedene Angebote, die die Suche nach Nachhilfe und den Preisvergleich zwischen klassischem Einzelunterricht und Online Nachhilfe sehr viel einfacher machen.

Hast Du auch schon darüber nachgedacht, Online Nachhilfe zu nehmen? Online Nachhilfe bietet vielerlei Vorteile. | Quelle: Visualhunt

Bei all dem ist nicht zu vergessen, dass das Hauptinteresse dieser Onlinekurse darin liegt, eure Kenntnisse zu festigen, direkt bei euch zu Hause und an eurem Computer.

Aber Ihr habt auch die Möglichkeit, ganz einfach Ressourcen für Kostenlose Online Nachhilfe zu finden auf Seiten wie:

  • schlaukopf.de
  • online-lernen.levrai.de
  • klassenarbeiten.de

Letztendlich sind Foren auch eine wertvolle Hilfe zu einer völlig kostenfreien Wiederholung. Das sollte man nicht vernachlässigen.

Behaltet aber auch die Nachteile von Online Nachhilfe im Hinterkopf…

2) Verschafft Euch jederzeit Zugang zu Online Bildungsressourcen

Ihr seid im Urlaub und Euch fällt ein, dass Ihr vergessen habt, dass Euch gleich nach den Ferien ein Test erwartet! Das Problem: Ihr habt Eure Bücher nicht dabei.

Aber keine Sorge: Geht einfach in ein Internetcafé und druckt Dokumente online, die Euch helfen, das Material zu wiederholen. So könnt Ihr sichergehen, dass Ihr eine gute Note bekommt.

Vor einigen Jahren hatten Schüler nur ihre handgeschriebenen Notizen, um den Unterrichtsinhalt zu wiederholen. Diejenigen, die sich schlechter konzentrieren konnten, oder solche mit Problemen beim Notizen Machen wurden somit beim Lernen bestraft.

Heute hat das Internet die Ausgangssituation komplett verändert.

Übrigens, auch die Unternehmen mit großem Namen im Nachhilfe-Sektor mussten ihre „Hausaufgaben“ machen – indem sie auch Online Nachhilfe Angebote in ihren Katalog aufnahmen.

Das war der Fall unter anderem bei:

  • Studienkreis
  • Schülerhilfe („LernCenter“)
  • Lernwerk

Auf den Seiten der Online-Schülernachhilfe findet Ihr Videos und Kurse (auch interaktive). Wenn Euch eine Sache in der letzten Erdkundestunde nicht ganz klar geworden ist, findet Ihr im Internet leicht alle Elemente, die Ihr für Hilfe braucht.

Das Internet hat die Bereitstellung von Bildungsressourcen für Schüler aller Niveaus extrem vereinfacht.

Zu wissen, dass es möglich ist, unlimitierten Zugang zu Kursen und Trainingsmöglichkeiten zu haben, sollte euch ruhiger schlafen lassen.

Das soll natürlich kein Hinderungsgrund dafür sein, im Unterricht gut aufzupassen. Denn alles entscheidet sich währenddessen!

Du hast theoretisch überall Zugriff auf Online-Ressourcen. (Fast) überall kann man sein Equipment auspacken, um zu lernen. | Quelle: Unsplash

3) Die Möglichkeit, in eurem Rhythmus zu arbeiten

Ihr bemerkt, während Ihr Eure Grammatiklektion durchlest, dass Ihr nicht verstanden habt, wie man im Französischen das indirekte Objekt benutzt. Nicht so schlimm, Ihr wechselt zu Mathe. Aber da geht auch nichts weiter!

Ihr habt Euch ordentlich den Kopf zerbrochen und es scheint unmöglich, die Lösung zu finden…

Jeder Schüler kennt Phasen, in denen es leichter ist, zu lernen. Das ist vielleicht auch in Eurem Fall so.

Es gibt aber auch Momente, in denen es Euch, ohne offensichtlichen Grund, schwerfällt, Euch zu konzentrieren. An anderen Tagen seid Ihr gut in Form und es ist wieder total leicht, alles zu behalten – wie durch Zauberei.

Wir sind alle unterschiedlich, was das Lernen angeht.

Für manche ist es wichtig, jeden Tag ein wenig zu lernen. Andere sind effizienter unter Stress oder kurz vor einem anstehenden Test (trotz Empfehlungen von Spezialisten, die davon abraten, am Vortag einer Prüfung erst alles zu lernen).

Der Vorteil davon, selbstständig Online Übungen zu machen, ist die Möglichkeit, den richtigen Moment für die Arbeit wählen zu können.

Es reicht, ein wenig Internetrecherche zu betreiben, um Konzepte besser zu verstehen, die Euch Probleme bereiten.

Ihr müsst nicht mehr in Euren Heften, Ordnern und lose herumfliegenden Blättern suchen. Einige Klicks genügen, um an Online-Kurse und Übungen zu kommen, die von kompetenten Pädagogen entworfen wurden.

Die Methode ist auch perfekt, um Autonomie in Eurer Arbeit zu gewinnen. Das wird für Euch bereits im Gymnasium praktisch sein, doch auch (oder vor allem) später in der höheren Bildung (besonders in der Uni).

4) Eine spielerische Bildung, die sich an Schüler jedes Alters anpasst

Nach dem Unterricht ist es für die Kinder und die Jugendlichen schwierig, sich an die Arbeit zu setzen. Der Ruf des Fernsehers und der Spielekonsole kann manchmal lauter sein als der der Hausaufgaben…

Der Tag war ja schließlich schon lang und der Kopf fängt an zu rauchen!

Sich geschickt einen Plan zurechtlegen, wann man was lernt, kann viel helfen. Arbeite am besten effizient; achte also darauf, wann Du Dich am besten konzentrieren kannst. | Quelle: Unsplash

Das Interesse an schulischer Unterstützung im Internet erhält also seine volle Bedeutung. Im Web findet Ihr Videos mit Bildungsinhalten, aber auch interaktive Spiele.

Für die Videos empfehlen wir Euch die Seite planet-schule.de, die eine wirkliche Goldgrube ist. Es werden euch Filme für alle Niveaus und Fächer angeboten (vom Kindergarten bis zur Abiturklasse).

Was die Spiele betrifft, eignet sich Mathe dafür am besten. Die Seite matheretter.de bietet euch zahlreiche interessante Ressourcen an, mit denen Ihr lernen und gleichzeitig Spaß haben könnt.

Die Seite classcraft.com/de ist eine Art Fantasy-Rollenspiel für das Klassenzimmer. Als Krieger, Heiler und Priester bestreiten die Schüler den Schulalltag als Abenteuer. Für richtige Antworten gibt es Erfahrungspunkte, noch mehr Punkte bringt ein gutes Referat. Der Lehrer steuert das Spiel per Smartphone-App.

Dieses intelligente System macht Lust darauf, oft darauf zurückzugreifen, um voranzukommen und sich mit anderen zu messen – auf eine gesunde und unterhaltsame Weise.

5) Ganz einfach den Lehrer finden, den Ihr braucht

Während des Schuljahres oder den Ferien ist es einfach, Kontakt mit erfahrenen Lehrern aufzunehmen, um ihnen alle Fragen zu stellen, die man loswerden möchte.

Dies geht ganz einfach durch Foren oder eigens eingerichteten Web-Plattformen, die von der Mehrheit der Online-Nachhilfe-Anbieter im Web angeboten oder empfohlen werden.

Dank Superprof könnt Ihr zum Beispiel einen spezialisierten Lehrer finden, der im Rahmen von Online-Unterricht via Webcam auf Eure Fragen antwortet und Euch via Videokonferenz dabei hilft, Eure Übungen Online zu machen, wann Ihr wollt.

So sprecht Ihr mit ihm die Betreuung für mehrere Monate im Voraus ab. Es gibt dabei die Möglichkeit, ihn später zu bestimmten Zeitpunkten zu kontaktieren, um euch zu helfen.

Dabei ist das Problemfach weniger entscheidend. Die Option von Online-Unterricht via Webcam verschafft Euch Zugang zu einer unglaublichen Auswahl an Bildungsexperten in ganz Deutschland oder auch im Ausland, die nur darauf warten, ihre Kenntnisse weiterzugeben.

Dieser Typ von Coaching ist ein exzellentes Mittel, Eure schulischen Schwierigkeiten zu überwinden, indem Ihr Euren Fähigkeiten vertraut und an Eurer Motivation arbeitet.

6) Bildung, die sich auf Effizienz konzentriert

Es ist entmutigend zu sehen, dass die Klassen immer überfüllter werden.

Ihr habt euch sicher schon mal in der Situation befunden, dass Ihr einen Kurs wegen Krankheit nicht durchgehend besuchen konntet.

Trotzdem musste der Lehrer (oder die Lehrerin) unter allen Umständen seinen Stundenplan vor dem Ende des Schuljahres durchbringen. Er musste also weitermachen, koste es, was es wolle. Und wenn Ihr dabei abgehängt wurdet ­– schade.

2015 gab es in Deutschland insgesamt 47.435 Schüler (entspricht 5,6% der Absolventen an allgemeinbildenden Schulen im Schuljahr 2014/2015), die zu den schulisch Abgehängten zählen und die ohne Abschluss aus dem deutschen Bildungssystem ausgeschieden sind.

In einer Abschlussklasse von 30 jungen Schülern waren also durchschnittlich 1-2 Schüler sich selbst ausgeliefert, ohne dass der Lehrer ihnen wegen der hohen Schülerzahl helfen konnte.

Tatsache ist: Es ist unmöglich für einen Lehrer im öffentlichen Schulwesen, individuell hinter jedem seiner Schüler zu stehen (vor allem in weiterführenden Schulen).

Warum versuchst Du nicht auch, online einen Lehrer zu finden? Diese Schülerin hat schon Online-Nachhilfe gefunden. | Quelle: Pixabay

Die Eltern müssen folglich reagieren, indem sie ihren Kindern zu Hause dabei helfen, für die Schule zu arbeiten.

Das Ziel: Konzentriert Euch gezielt auf die Punkte, bei denen Ihr alleine nicht weiterkommt.

Wenn es sich um Verständnisprobleme handelt, kann es hilfreich sein, seinem Kind zu erlauben, die richtigen Kurse Online zu finden, um seinen Notendurchschnitt wieder raufzukriegen.

Geht es um ein Problem mit den Arbeitsmethoden, kann ein regelmäßiges Treffen (persönlich oder via Webcam) mit einem Lerncoach Abhilfe schaffen.

In allen Fällen bietet das Internet den Eltern oder den Nachhilfelehrern exzellente Werkzeuge, um ihre Kinder/ Schüler zu betreuen.

Einige Eltern haben nicht die Möglichkeit zu prüfen, ob im Unterricht alles richtig notiert wurde. Indem man Kurse online findet, wird dieses Problem beseitigt.

Deswegen kann jeder Elternteil jetzt ein aktiver Tutor für den schulischen Erfolg seines Kindes werden.

Entdeckt darüber hinaus auch die Qualitäts-MOOC für schulische Unterstützung online!

Teilen

Wir freuen uns über Feedback von unseren Lesern
Enthält dieser Artikel die Informationen, nach denen Du gesucht hast?

Dieser Artikel war totaler Käse? Wirklich?Okay, beim nächsten Mal wird's besserNur Durchschnitt? Was fehlte Dir konkret?Danke Dir! Stelle verbliebene Fragen gerne untenWir freuen uns, dass wir Dir helfen konnten :) (Aktuell gibt es hierzu noch keine Bewertung)
Loading...

Einen Kommentar posten

avatar