Wenn es um Nachhilfeunterricht für Kinder geht - sowohl persönlich als auch online - gibt es viele Faktoren, die Eltern bei der Wahl des richtigen Lehrers in Betracht ziehen sollten. Besonders zu beachten sind Erfahrungen, Qualifikationen und der pädagogische Hintergrund. Des Weiteren kann man sich über ehemalige Schüler informieren und den allgemeinen Charakter des Lehrers genauer unter die Lupe nehmen.

Die absolute Priorität bei der Einstellung eines Nachhilfelehrers ist die Schaffung einer sicheren, komfortablen und positiven Lernumgebung für das Kind. Einen Lehrer zu finden, kann aber ziemlich schwierig sein, da es so viele Dinge zu berücksichtigen gibt. Man sollte sich daher ausreichend Zeit nehmen, alle Aspekte zu beleuchten, um bestmögliche Ergebnisse durch die Nachhilfe zu garantieren.

Ein sauberer Schreibtisch ist die Grundlage eines jeden Lernerfolgs. (Quelle: Unsplash)
Die Schaffung eines sicheren und aufgeräumten Lernortes ist der Schlüssel für erfolgreiche Nachhilfe. (Quelle: Unsplash)

Eltern und Betreuer müssen wachsam und vorsichtig sein, wenn sie jemanden einstellen, der eng mit einem Kind zusammenarbeitet. Wir geben daher einige Ratschläge, was es alles zu beachten gibt und wie man bei der Auswahl des richtigen Lehrers am besten vorgehen sollte.

Katinka
Katinka
Lehrkraft für Französisch - Leseverständnis
5.00 5.00 (23) 29€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Stergios
Stergios
Lehrkraft für Klavier
60€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Irina
Irina
Lehrkraft für Personal Training
5.00 5.00 (2) 35€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Matthias
Matthias
Lehrkraft für Programmierung
5.00 5.00 (30) 90€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Bami
Bami
Lehrkraft für Deutsch als Fremdsprache (DaF)
4.86 4.86 (5) 20€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Lucas
Lucas
Lehrkraft für Schwimmen
5.00 5.00 (25) 70€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Caro
Caro
Lehrkraft für Spanisch
4.93 4.93 (40) 25€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Peter
Peter
Lehrkraft für Deutsch als Fremdsprache (DaF)
4.88 4.88 (8) 34€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Julia
Julia
Lehrkraft für Professionelles Coaching
5.00 5.00 (16) 45€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Raphaël
Raphaël
Lehrkraft für Gitarre
5.00 5.00 (20) 45€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Olga
Olga
Lehrkraft für Gesang
5.00 5.00 (6) 80€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Moritz
Moritz
Lehrkraft für Fitness
60€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Eleonora
Eleonora
Lehrkraft für Solfeggio
5.00 5.00 (3) 30€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Viktor
Viktor
Lehrkraft für Mathematik
4.94 4.94 (90) 67€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Alexandra
Alexandra
Lehrkraft für Spanisch - Hörverständnis
4.98 4.98 (45) 29€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!
Fernando
Fernando
Lehrkraft für Mathematik
4.97 4.97 (32) 17€/h
1. Unterrichtseinheit gratis!

Worauf sollte ich bei einem Nachhilfelehrer achten?

Dies ist die erste und wichtigste Frage, die sich Eltern und Schüler stellen sollten!

Abgesehen von den akademischen Anforderungen, die man an einen Lehrer hat, wie z.B. Qualifikation und Berufserfahrung, gibt es noch andere Elemente, die bei der Betrachtung des Lehrerprofils eine Rolle spielen.

Um die akademischen Fähigkeiten des Lehrers zu überprüfen, kann man Zertifikate und Zeugnisse des Lehrers einsehen. So sieht man auf einen Blick, worin die Stärken liegen und in welchen Bereichen der Lehrer am besten helfen könnte.

Einige Eltern wünschen sich einen Nachhilfelehrer, der zudem über Lehrerfahrung verfügt. Um dies zu überprüfen, kann man zum Beispiel in Kontakt mit ehemaligen Schülern treten und diese nach ihren Erfahrungen fragen. Besonders dann ist dieses Vorgehen hilfreich, wenn Dir ein bestimmter Lehrer von Freunden oder Bekannten empfohlen wurde.

Zusätzlich kann man den Hintergrund des Lehrers überprüfen, indem man ihn nach einem polizeilichen Führungszeugnis fragt. Rechtlich gesehen muss ein Nachhilfelehrer keine bestimmten Kriterien erfüllen oder Qualifikationen abschließen, wodurch eine genaue Betrachtung vorab unabdingbar ist.

Des Weiteren kann man den Lehrer direkt nach einigen Referenzpersonen fragen, wenn der Wunsch nach einer persönlichen oder beruflichen Referenz besteht. Schließlich bist Du in dieser Situation der Arbeitgeber und es ist Dein Recht, eine Referenz für jemanden zu bekommen, den Du in Zukunft gegebenenfalls beschäftigen willst.

Sollte ich einen Nachhilfelehrer interviewen, bevor ich ihn beauftrage?

Die Frage, ob Du einen Tutor interviewst, bevor Du ihn einstellst, liegt ganz bei Dir, aber es ist mit Sicherheit keine schlechte Idee. Es kann so informell sein, wie Du willst und es muss nicht lange dauern. Es soll Dir lediglich eine bessere Vorstellung davon geben, ob Du Dich mit dem Lehrer wohl fühlst, der eng mit Deinem Kind zusammenarbeiten wird.

Ein Interview hilft Dir dabei, den richtigen Nachhilfelehrer zu finden. (Quelle: Unsplash)
Zögere nicht, ein Interview oder ein Vorgespräch mit einem potentiellen Lehrer zu planen! (Quelle: Unsplash)

Du kannst einen Lehrer telefonisch interviewen, aber wenn möglich ist ein persönliches Gespräch die beste Variante. Wenn Du einen Nachhilfelehrer für Nachhilfe online per Webcam einstellen willst, reicht ein Videoanruf aus.

In einem Interview kannst Du alle Fragen über den beruflichen Hintergrund und die Erfahrung des Lehrers, seine Qualifikationen und seine Ausbildung stellen und ihn als Person etwas besser kennenlernen.

Versuche, positive und proaktive Fragen zu stellen, die eine durchdachte Antwort erfordern. Wenn der Lehrer Deine Fragen beantwortet, achte auf seinen Tonfall und beobachte seine Körpersprache - das kann viel über eine Person sagen. Und am Ende willst Du doch jemanden, der offen und zugänglich wirkt.

Ein Vorstellungsgespräch ist ein guter Zeitpunkt, um zu klären, wo und wann die Nachhilfestunden stattfinden. Entscheide Dich für einen Ort, der angemessen, ordentlich und für beide Seiten leicht zugänglich ist. Als Elternteil kannst Du auch während einer Probestunde anwesend bleiben und wenn Du es vorziehst sogar die Tür offen lassen und ab und zu nach dem Rechten sehen.

Ein geeigneter Ort für die Nachhilfestunden ist ein Arbeits- oder Esstisch. Das Kinderzimmer ist hingegen nicht sehr geeignet.

Vertraue während des Gesprächs oder des ersten Treffens auf Deinen (elterlichen) Instinkt. Wenn sich etwas nicht richtig anfühlt oder der Lehrer nicht zu dem passt, was Du Dir vorgestellt hast, oder zu dem, was anfangs angekündigt war, scheue Dich nicht davor das Gespräch oder die Probestunde abzubrechen.

Fragen an den Nachhilfelehrer

Folgende Fragen könntest Du in einem ersten Treffen stellen:

  • Wie viel Erfahrung haben Sie?
  • Können Sie eine Leseliste zur Verfügung stellen?
  • Welche Studienbücher empfehlen Sie?
  • Wie messen Sie den Fortschritt?
  • Bieten Sie regelmäßige Fortschrittsberichte an?
  • Wo unterrichten Sie?
  • Bieten Sie Online-Unterricht an?
  • Wie viele Stunden pro Woche sind normalerweise notwendig?
  • Machen Sie Hausaufgaben?
  • Wie viele Stunden pro Woche sollte ich zu Hause lernen/praktizieren?
  • Bieten Sie Rabatte für Blockbuchungen oder Ermäßigungen an?
  • Berechnen Sie bei den Kosten für den Nachhilfeunterricht die Reisekosten?
  • Helfen Sie auch in anderen Bereichen, wie z.B. Interviewtechnik und CV-Schreiben?
Du kannst einen Nachhilfelehrer alles fragen! (Quelle: Unsplash)
Stelle im persönlichen Interview die richtigen Fragen! (Quelle: Unsplash)

Wie kann ich Sicherheit während des Nachhilfeunterrichts gewährleisten?

Es gibt natürlich viele Risiken, wenn man einen privaten Nachhilfelehrer für zu Hause beauftragt. Es gibt viele Faktoren, die man in Betracht ziehen sollten, wie z.B. die Gesundheits- und Sicherheitsrisiken, ob der Lehrer eine persönliche Versicherung hat und ob er negativ vorbelastet ist.

Ein Aspekt auf den man zudem achten kann, ist, ob der Nachhilfelehrer eine (Berufs)-Haftpflichtversicherung hat.

Die Sicherheit steht bei der Nachhilfe für Kinder immer an erster Stelle. Als Elternteil sollte man daher regelmäßig kontrollieren, ob alles gut läuft und sich das Kind wohlfühlt.

Wenn man einen Nachhilfelehrer zu sich nach Hause kommen lässt, sollte man zunächst einen aufgeräumten Platz für den Unterricht einrichten. Das kann ein Ort sein, an dem Du die Dinge leicht im Auge behalten kannst und der möglichst wenig Ablenkung bietet.

Wenn das Kind für die Nachhilfe zum Lehrer nach Hause fährt, kann man im Vorhinein einen Besichtigungstermin vereinbaren, um mögliche Gefahren zu überprüfen. Des Weiteren sollte das Kind in diesem Fall immer ein Mobiltelefon mit sich führen, um sich im Falle einer unguten Situation melden zu können. Das wird dem Kind die nötige Sicherheit geben, damit es sich wohl fühlt.

Lasse Dein Kind niemals von jemandem im Auto abholen. Bringe Dein Kind lieber immer selbst zum Nachhilfelehrer oder lasse es von einer Person Deines Vertrauens abholen, wenn Du dazu nicht in der Lage bist. Sobald das Kind alt genug ist, um alleine zu reisen, sollte es auch dann ein Handy mit sich führen.

Sollte das Kind irgendwelche Allergien oder medizinische Probleme hat, muss der Lehrer darüber Bescheid wissen. Das kann alles sein, von Tierhaaren bis zu Nüssen oder ernsthafteren Krankheiten. Somit kann das Risiko für unerwartete Vorfälle minimiert werden.

Solltest Du Dich für Nachhilfe Online per Videoanruf entschieden haben, gibt es auch ein paar Aspekte zu beachten. Denke vor allem über Gefahren bei Nachhilfe für Kinder zu Hause nach und achte darauf, dass alles reibungslos und sicher abläuft.

Gewährleiste Deinem Kind ein sicheres Lernumfeld. (Quelle: Unsplash)
Die Sicherheit sollte auch beim Nachhilfeunterricht immer an erster Stelle stehen. (Quelle: Unsplash)

Du kannst den Online-Unterricht Deines Kindes überwachen, indem Du den Computer in einem offenen Raum im Haus aufstellst, wo Du die Aufsicht hast, oder indem Du eine Tür offen lässt, falls Du nicht im selben Raum bist. Du kannst zudem alle Dateien, die zwischen dem Lehrer und Deinem Kind ausgetauscht werden, im Auge behalten, um die Sicherheit noch weiter zu erhöhen.

Denke daran, dass Du auch mit einem Online-Nachhilfelehrer zunächst einen Termin vereinbaren kannst, bevor Du konkrete Buchungen veranlasst. So kannst Du Dir sicher sein, dass alles Deinen Vorstellungen entspricht und Dir ein besseres Bild davon machen, wie der Unterricht im Detail ablaufen wird.

Auf der Suche nach einer Lehrkraft für ?

Dir gefällt unser Artikel?

5,00/5 - 1 vote(s)
Loading...

Klara

Masterstudentin, die es liebt zu reisen, zu fotografieren, zu kochen und gemeinsam mit Freunden das Leben zu genießen.